Ein Angebot des Bundesinstituts für Berufsbildung Mehr Infos
09.12.2020

BIBB-Workshop Gesundheitsberufe

Die Neuregelungen in 4 Gesundheitsberufen und ihre Auswirkungen auf die Anerkennung standen am 3. Dezember im Fokus des virtuellen Erfahrungsaustauschs.

Welche Auswirkungen haben die Neuregelungen in den Rechtsgrundlagen von 4 Gesundheitsberufen auf die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen? Diese und andere Fragen standen im Fokus des virtuellen Erfahrungsaustauschs mit den zuständigen Stellen sowie der Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (GfG).

Der regelmäßig vom Anerkennungsmonitoring des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) organisierte Gesundheitsworkshop fand am 3. Dezember erstmals virtuell statt, um den Austausch mit den zuständigen Stellen auch während der Corona-Pandemie aufrechtzuerhalten. Der Einladung folgten rund 35 Personen, darunter Vertreterinnen und Vertreter von zuständigen Stellen aus mehr als 10 Bundesländern, einiger Bundes- und Landesministerien sowie der GfG.

Zu Beginn des 3,5-stündigen Treffens stellte die GfG die rechtlichen Neuregelungen in insgesamt 4 akademischen Heilberufen und Gesundheitsfachberufen vor. Die anschließende Diskussion konzentrierte sich u.a. auf die Akademisierung in der Ausbildung von Hebammen und der Krankenpflege. Ebenso wurden die zum Teil umfangreichen Änderungen in der Approbationsordnung für Zahnärzte und der Ausbildung von Psychotherapeuten sowie deren Auswirkungen auf die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen erörtert.

Berufserfahrung und Anerkennung

Wie lassen sich Berufserfahrung und lebenslanges Lernen bewerten und zum Ausgleich wesentlicher Unterschiede bei der Anerkennung berücksichtigen? Zu dieser Frage tauschten die Teilnehmenden ihre bisherigen Erfahrungen aus. Zudem stellte die GfG ihr neu entwickeltes Konzept zur Bewertung von Berufserfahrung und lebenslangem Lernen vor. Auch wurde besprochen, wie die GfG die zuständigen Stellen hierbei noch stärker unterstützen kann.

2 weitere virtuelle Workshops sind im Januar und Februar 2021 geplant. Voraussichtliche Themen: Kenntnisprüfungen und Vorbereitungskurse in der Humanmedizin und Pflege sowie erste Erfahrungen mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

Weitere Informationen

BIBB-Workshop Gesundheitsberufe 2020