Mehrere Puzzleteile, die zusammengesetzt werden.
© Förderprogramm IQ/RockAByte GmbH

26.06.2018 - Nachahmung erwünscht: Neues IQ Good Practice-Beispiel zur Anerkennung in Heilberufen

Im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz wurde die Zusammenarbeit von Beratungsstelle und zuständiger Stelle bei der Anerkennung von Gesundheitsberufen auf eine vertragliche Grundlage gestellt.

Lesen

Eine Frau begrüßt einen Mann mit Handschlag.
© Djordje Radosevic / Fotolia

20.06.2018 - Weltflüchtlingstag: Flüchtlinge sollten berufliche Anerkennung nutzen

Jeder kann in Deutschland einen Antrag auf Anerkennung der eigenen Berufsqualifikation stellen, also auch Flüchtlinge. „Anerkennung in Deutschland“ informiert über das Verfahren und verweist auf Beratungsangebote.

Lesen

Titel der Veranstaltung grafisch aufbereitet

15.06.2018 - IHK Fachkräfteforum: „Erfolgreich im Ausland rekrutieren“

Welche Chancen bietet das Zuwanderungsrecht? Wie funktioniert die berufliche Anerkennung? Wie gelingt die Integration im Betrieb? Am 26. Juni lädt die IHK München und Oberbayern zur Informationsveranstaltung ein.

Lesen

Die Zahntechnikerin Wessal Alkhalil ist eine von 10 porträtierten Hamburger Frauen.
© IQ Netzwerk Hamburg – NOBI / Ingo Johannsen

13.06.2018 - 10 Hamburger Erfolgsgeschichten: Neue Broschüre über Frauen mit Kopftuch

Die Broschüre „Erfolgreiche Frauen! Gelungene Integration von Frauen mit Kopftuch“ porträtiert 10 Frauen mit ihren positiven und auch negativen Erfahrungen am Hamburger Arbeitsmarkt.

Lesen

ein Mann und zwei Frauen im Gespräch
© BQ-Portal

24.05.2018 - Workshop zu Anerkennung im Agrarbereich

Das BQ-Portal führte am 9. Mai 2018 unter aktiver Teilnahme des BIBB den Workshop „BQFG und BQ-Portal – Umsetzung im Agrarbereich“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständiger Stellen durch.

Lesen

Logo des Unternehmenspreises

24.04.2018 - Unternehmenspreis: noch bis zum 31. Mai bewerben!

Zum zweiten Mal zeichnet das BMBF unternehmerisches Engagement im Bereich der beruflichen Anerkennung aus. Noch bis zum 31. Mai können sich Unternehmen um den Preis bewerben.

Lesen

Ausschnitt der Europa-Flagge

17.04.2018 - 10 Jahre IMI - „Anerkennung in Deutschland“ ist nun dabei

Am 10. April wurde in Brüssel der 10. Jahrestag des Binnenmarkt-Informationssystems (IMI) der EU gefeiert. „Anerkennung in Deutschland“ ist nun als Ansprechpartner für Fragen zur Anerkennung im System registriert.

Lesen

Gruppe von Menschen mit Schildern, auf denen große Fragezeichen stehen
© Robert Kneschke / Fotolia

22.03.2018 - Probanden gesucht

"Anerkennung in Deutschland" sucht noch Probandinnen und Probanden für Usability-Tests des Online-Portals. Die Tests finden in der Zeit vom 26. März bis 7. April statt.

Lesen

Stempel mit Schriftzug "Job mit Anerkennung"

19.03.2018 - Unser Team sucht Unterstützung!

Sie sind Spezialist/in für Social Media, erprobt im Texten für Online-Medien und suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei „Anerkennung in Deutschland“!

Lesen

2 Frauen mit Kopfhörern schauen auf eine Infotafel
© Hendrik Grzebatzki

12.03.2018 - Ausstellung über Berufsanerkennung

Berufliche Anerkennung zum Anfassen und Erleben bietet die Wanderausstellung „Unternehmen Berufsanerkennung“. Die interaktive Ausstellung tourt durch ganz Deutschland, vielleicht auch bald in Ihrer Region?

Lesen

Logo von Prototyping Transfer

26.02.2018 - Mitarbeiter/in für „Prototyping Transfer“ gesucht!

Das BIBB sucht für das Projekt „Prototyping Transfer“ im Rahmen einer Elternzeitvertretung ab sofort eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Lesen

Stempel mit Schriftzug "Top im Job auch bei Facebook"

21.02.2018 - „Anerkennung in Deutschland“ auch bei Facebook

Neben Informationen zur Anerkennung beruflicher Qualifikationen bietet die neue Facebook-Seite von „Anerkennung in Deutschland“ vor allem eine Plattform für Dialog und Austausch.

Lesen

Messebesucher auf der didacta in Hannover
© Deutsche Messe

16.02.2018 - „Anerkennung in Deutschland“ auf der didacta

Vom 20. bis zum 24. Februar ist „Anerkennung in Deutschland“ wieder auf Europas größter Bildungsmesse – der didacta in der Messe Hannover – vertreten.

Lesen

Stempel mit Schriftzug Job mit Anerkennung

15.02.2018 - Online-Redakteur/in gesucht!

Sie sind CMS-Profi, erprobt in redaktioneller Arbeit und suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei „Anerkennung in Deutschland“!

Lesen

Logo des Unternehmenspreises mit Schriftzug "Wir für Anerkennung"

13.02.2018 - Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“

Das BMBF zeichnet zum zweiten Mal Unternehmen für ihr betriebliches Engagement im Bereich der beruflichen Anerkennung aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Mai 2018.

Lesen

ein Wegweiserschild und der Schriftzug "Toolbox"
© IQ Netzwerk Bayern - MigraNet

30.01.2018 - Für Ehrenamtliche: Neue Toolbox zur Anerkennung

Das IQ Netzwerk Bayern – MigraNet hat als Arbeitshilfe die „ToolBox – Der schnelle Ratgeber für Helferinnen und Helfer zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen“ herausgebracht.

Lesen

weißes Pragraphensymbol lehnt an einer grauen Wand
© Coloures-Pic / Fotolia

25.01.2018 - Neu: Leitfaden zu § 17a Aufenthaltsgesetz

Die IQ Fachstellen „Beratung und Qualifizierung“ und „Einwanderung“ haben gemeinsam einen Leitfaden zu § 17a Aufenthaltsgesetz veröffentlicht.

Lesen

Logo der IHK FOSA

16.01.2018 - 20.000 Anträge auf Anerkennung

Die IHK FOSA hat den 20.000sten Antrag auf eine Gleichwertigkeitsfeststellung erhalten.

Lesen

Gelber Kreis mit Wort "Neu" auf Französisch und Russisch

08.01.2018 - Nouveau - Anerkennungsportal jetzt auch auf Französisch und Russisch!

Das neue Jahr hat bei „Anerkennung in Deutschland“ zwei neue Sprachen im Gepäck: Französisch und Russisch.

Lesen

Logo von Unternehmen Berufsanerkennung

21.12.2017 - Den Anerkennungsbescheid verstehen

Wie sieht so ein Anerkennungsbescheid aus? Welche Informationen enthält er? Wie können Unternehmen ihn nutzen, um die Qualifikationen einer ausländischen Fachkraft einzuschätzen? „Unternehmen Berufsanerkennung“ beantwortet diese Fragen in einer Blog-Themenreihe.

Lesen

BIBB-Mitarbeiterin beim Vortrag
© BIBB / Sandra Mundt

18.12.2017 - BIBB-Workshop für Gesundheitsberufe 2017

Ende November 2017 fand zum zweiten Mal ein Austausch-Workshop zu Gesundheitsberufen am Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn statt.

Lesen

Ein Team vor einer Glasscheibe mit angeklebten Post-Its, eine Frau klebt ein weiteres an.
© contrastwerkstatt / Fotolia

14.12.2017 - Anerkennungsfachkraft werden

Das DGB Bildungswerk Bund bildet Betriebsräte und Vertrauensleute zu Anerkennungsfachkräften aus.

Lesen

Coverbild der Kampagne

08.12.2017 - #neunmalklugMigration – 9 Fragen, 9 Antworten

Das Förderprogramm IQ startet heute eine Kampagne zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember auf www.netzwerk-iq.de.

Lesen

Logo Anerkennungszuschuss mit dem Zusatz "1 Jahr"

07.12.2017 - 1 Jahr Anerkennungszuschuss

Zum ersten Jahrestag des Anerkennungszuschusses hat das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung eine Broschüre mit ersten Erkenntnisse und Erfahrungen des vergangenen Jahres veröffentlicht.

Lesen

3 Menschen auf einer Messe lachen in die Kamera
© DIHK Service GmbH

06.12.2017 - ProRecognition auf TalentBiz 2017 in Vietnam

Auf der zweiten TalentBiz German Jobfair, die am 18.11.2017 in Ho-Chi-Minh-Stadt stattfand, beriet ProRecognition zahlreiche Anerkennungsinteressierte.

Lesen

Visitenkarte mit drei aufgemalten Streifen in "schwarz-rot-gold"
© igor / Fotolia

15.11.2017 - Konferenz „Mein Weg nach Deutschland“

Im Rahmen des innovativen Formats „Virtuelle Entdeckungsreise“ findet am 27. und 28. November in München die Konferenz „Mein Weg nach Deutschland – Integration in Alltag und Beruf" des Goethe-Instituts statt.

Lesen

Ausschnitt aus der Infografik zur Qualifikationsanalyse

10.11.2017 - Qualifikationsanalyse Schritt für Schritt

Sie beraten Anerkennungsinteressierte in einer zuständigen Stelle und sind für die Durchführung des Anerkennungsverfahrens zuständig? Die neue Infografik zeigt die einzelnen Schritte einer Qualifikationsanalyse.

Lesen

Cover of the Report on the Recognition Act 2017

02.11.2017 - Bericht zum Anerkennungsgesetz 2017 jetzt auch auf Englisch erhältlich

Neben einem ausführlichen Überblick aus 5 Jahren Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes umfasst dieser Bericht auch eine Kurzfassung der Ergebnisse der Evaluation des Gesetzes.

Lesen

Coverbild der Toolbox

27.10.2017 - Toolbox für internationale Personalstrategien

Eine neue KMU-Toolbox des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ unterstützt Personalverantwortliche in Unternehmen bei ihren internationalen Personalstrategien. Natürlich wird auch die Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen praxisnah erläutert.

Lesen

Stempelabdruck mit dem Schriftzug "Job mit Anerkennung"

25.10.2017 - Unser Team sucht Unterstützung!

Sie sind Spezialist/in für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing und suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann bewerben Sie sich bei „Anerkennung in Deutschland“!

Lesen

© BMBF/Annegret Hultsch

25.10.2017 - Ausstellung über Berufsanerkennung

Berufliche Anerkennung zum Anfassen und Erleben bietet die Wanderausstellung „Unternehmen Berufsanerkennung“. Die interaktive Ausstellung tourt durch ganz Deutschland, vielleicht auch bald in Ihrer Region?

Lesen

eine Frau und ein Mann halten zusammen ein Schreiben und lächeln
© Robert Steudtner

20.10.2017 - Anerkennungszuschuss: 1000. Förderzusage

Die gebürtige Rumänin Maria Gradinaru arbeitet in Teilzeit als Schaltschrankmonteurin. Dank des Zuschusses kann sie nun endlich ein Anerkennungsverfahren in ihrem erlernten Beruf als Fachkraft für Schutz und Sicherheit starten.

Lesen

Mann in bayerischem Sakko hält einen Vortrag
© IHK München / Andreas Gebert

11.10.2017 - ProRecognition wirbt mit Info-Veranstaltungen im In- und Ausland

Das vom BMBF geförderte Projekt „ProRecognition“ informiert im Rahmen verschiedener Veranstaltungen über die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland.

Lesen

Logo von ProRecognition

26.09.2017 - Veranstaltungshinweis: Beratung für Fachkräfte aus Osteuropa

Am 27. September können Fachkräfte aus Osteuropa sich bei der IHK München über berufliche Perspektiven in Deutschland informieren. Unter anderem berät das BMBF-Förderprojekt „ProRecognition“ zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse.

Lesen

Cover der Broschüre
© IQ Netzwerk Hamburg – NOBI / Ingo Johannsen

25.09.2017 - Neue IQ Broschüre: „Handwerkliches Können nutzen!“

Mit individueller Qualifizierung zur vollen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.

Lesen

großes rotes Ausrufezeichen auf Text mit Zahlen und Grafiken

18.09.2017 - Auf einen Blick: Fact Sheet mit neuen Daten der amtlichen Anerkennungsstatistik

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten zur neuen amtlichen Anerkennungsstatistik 2016! Mit dem aktualisierten Fact Sheet haben Sie alles auf einen Blick.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

14.09.2017 - Potenzial internationaler Fachkräfte nutzen

Für das Jahr 2016 wurden über 23.000 neue Anträge auf Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation gestellt. Dies entspricht einer Steigerung um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Lesen

Mann mit Headset beim Telefonieren
© ldprod / Fotolia

13.09.2017 - Immer mehr Menschen lassen sich beraten

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um in Deutschland arbeiten zu dürfen? Wird der Berufsabschluss anerkannt? Diese und andere Fragen beantwortet die „Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland“. Die Nachfrage ist hoch – wie mehr als 100.000 durchgeführte Beratungen zeigen.

Lesen

Ausschnitt des Covers der Zeitschrift

01.09.2017 - Lesestoff: „5 Jahre Anerkennungsgesetz“

Neues Fachmagazin des Förderprogramms IQ erschienen: Auch das BIBB ist mit Beiträgen vertreten, zum Thema Zielgruppen-Ansprache über soziale Netzwerke und mit Informationen zu den neuesten Anerkennungs-Zahlen.

Lesen

IQ Logo mit Zusatztext Fact Sheet

18.08.2017 - Neue IQ Fact Sheets zum Thema Anerkennungsgesetz

Wissenswertes auf einen Blick: Zwei aktuelle IQ Fact Sheets informieren mit Zahlen, Info-Grafiken, Tabellen und kurzen Texten zum Thema Anerkennung.

Lesen

junge Frau arbeitet an einer Nähmaschine
© BIBB

01.08.2017 - Neues Ausbildungsjahr startet mit 12 modernisierten Berufen

Das BIBB erstellt regelmäßig neue Ausbildungsordnungen und überarbeitet vorhandene. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2017 traten insgesamt 12 modernisierte Ausbildungsordnungen in Kraft.

Lesen

27.07.2017 - Unser Team sucht Unterstützung!

Im BIBB-Arbeitsbereich „Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“ sind ab sofort zwei Stellen im Bereich der wissenschaftlichen Mitarbeit zu besetzen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Lesen

Minitur-Globus und Papiere mit Diagrammen
© kei907 / Fotolia

30.06.2017 - Neues OECD-Booklet zur Anerkennung

Die OECD hat ein neues Policy Booklet mit dem Titel „Erfolgreiche Integration: Evaluierung und Anerkennung ausländischer Qualifikationen“ veröffentlicht.

Lesen

Daniela Petrova hat den 1000. Förderantrag auf Anerkennungszuschuss gestellt.
© Nora Range

29.06.2017 - 1000. Förderantrag auf Anerkennungszuschuss

Daniela Petrova arbeitet als Hauswirtschaftskraft. Die Kosten eines Anerkennungsverfahrens konnte sie bislang nicht selbst tragen. Dank des Zuschusses kann die 1000. Antragstellerin nun mit der Anerkennung ihres bulgarischen Abschlusses beginnen.

Lesen

Frauen beim DigiFG17

28.06.2017 - Digital geht nicht allein

Entsprechen die digitalen Angebote für Geflüchtete ihren Bedarfen? Zahlreiche große und kleinere Flüchtlingsinitiativen diskutierten diese Frage am 27. Juni in Berlin auf dem 2. Digitalen Flüchtlingsgipfel. Auch „Anerkennung in Deutschland“ war dabei.

Lesen

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka am Rednerpult der Fachtagung "5 Jahre Anerkennungsgesetz - gelernt ist gelernt!"
© BMBF/Hans-Joachim Rickel

22.06.2017 - Viele Gründe zu feiern

Am 21. Juni 2017 fand in der Akademie der Künste in Berlin die Fachtagung „5 Jahre Anerkennungsgesetz – gelernt ist gelernt!“ statt. Höhepunkt war neben den Ergebnissen der unabhängigen Evaluation die Verleihung des Unternehmenspreises „Wir für Anerkennung“.

Lesen

Gruppe von Personen diskutiert an Meta-Planwand.

16.06.2017 - Stipendien bekannter machen

Seit Juli 2016 vergibt das Land Baden-Württemberg Stipendien zur Unterstützung von Anerkennungsverfahren. Anfang Juni trafen sich alle zentralen Akteure anlässlich der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation des Programms in Stuttgart.

Lesen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms IQuaMed des mibeg-Instituts Medizin im "Förderprogramm Integration durch Qualifizierung IQ"
© mibeg-Institut Medizin

12.06.2017 - 100. Informationsseminar "Wege zur Anerkennung"

Am 13. Juni 2017 findet das 100. Informationsseminar „Wege zur Anerkennung“ des Projekts IQuaMed im IQ Netzwerk NRW statt – Anlass für das mibeg-Institut Medizin zur Halbzeit der Förderperiode Zwischenbilanz zu ziehen.

Lesen

Logo des BMBF

07.06.2017 - Berufliche Anerkennung ausländischer Abschlüsse zahlt sich aus

Die Bundesregierung hat heute den Bericht zum Anerkennungsgesetz 2017 beschlossen. Fünf Jahre nach dem Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes zieht der Bericht eine positive Zwischenbilanz.

Lesen

Logo der Bundesagentur für Arbeit

06.06.2017 - Aktualisierte Weisung zur Anerkennung

Wichtige Information für Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat ihre Weisung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen aktualisiert.

Lesen

Screenshot eines Browserfensters und illustriertes Smartphone mit der mobilen Version der neuen Anerkennungsübersicht

02.06.2017 - Alle Zuständigkeiten auf einen Blick

Von der Erstinformation bis zur Jobsuche: Die neue Anerkennungsübersicht von "Anerkennung in Deutschland", "BQ-Portal" und "anabin" leitet Anerkennungsinteressierte und Unternehmen mit einem Klick zur passenden Information.

Lesen

Personen halten einen riesigen Scheck mit dem Logo "Anerkennungszuschuss" in die Kamera.
© IQ Niedersachsen/RKW Nord GmbH

01.06.2017 - Anerkennungszuschuss: 100 Anträge in Niedersachsen

Bei einer Tagung des IQ Netzwerks in Oldenburg wurde der 100. Antrag auf Anerkennungszuschuss in Niedersachsen gewürdigt.

Lesen

Ein Baby greift Stifte mit dem Aufdruck "Anerkennung in Deutschland"

29.05.2017 - Vielfalt feiern

Am 30. Mai ist Diversity Tag. Bereits zum fünften Mal zeigen Unternehmen und Institutionen öffentlich Flagge für eine vielfältige Arbeitswelt. Auch das Portal „Anerkennung in Deutschland“ setzt sich für eine vielfältige Arbeitswelt ein.

Lesen

Logo "ProRecognition - Professional and Vocational Qualifications for Germany"

19.05.2017 - Beratung für Fachkräfte aus Italien

Veranstaltungshinweis: Am 1. Juni können Fachkräfte aus Italien sich bei der IHK München über berufliche Perspektiven in Deutschland informieren. Unter anderem berät das BMBF-Förderprojekt "ProRecognition" zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse.

Lesen

Auszug des Covers des mehrsprachigen Fachwörterbuchs zur beruflichen Anerkennung: Personen an Tisch in Beratungssituation, Sprechblasen mit Wörtern in mehreren Sprachen

12.05.2017 - Mehrsprachiges Wörterbuch Anerkennung

Ein mehrsprachiges Fachwörterbuch für das berufliche Anerkennungsverfahren bietet Unterstützung für Beraterinnen und Berater. Die Handreichung für die Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Persisch und Kurdisch wurde von MOZAIK (IQ Netzwerk NRW) erstellt.

Lesen

Die marokkanische Delegation mit ihren Gesprächspartnern vor dem IHK-Gebäude in Bochum.
© IHK Mittleres Ruhrgebiet

11.05.2017 - Unterstützung für Marokko

Ende April war eine Delegation der Auslandshandelskammer Marokko im Ruhrgebiet zu Gast: Sie informierte sich über das duale Ausbildungssystem in Deutschland und erhielt in Lehrwerkstätten Eindrücke zu deutschen Ausbildungsberufen.

Lesen

Foto der Wanderausstellung "Wir sind angekommen": Migrantinnen und Migranten im deutschen Arbeitskontext
IQ Netzwerk Hamburg - NOBI

09.05.2017 - Ausstellung "Wir sind angekommen"

Wanderausstellung zur beruflichen Anerkennung tourt durch Hamburg: Porträts von 10 Menschen zeigen, welche Vorteile die Anerkennung von ausländischen Qualifikationen bringt und wie gelungene Integration in der Hansestadt aussieht.

Lesen

Logo Unternehmenspreis "Wir für Anerkennung"

05.04.2017 - Noch bis 30. April für Unternehmenspreis bewerben!

Mit dem Unternehmenspreis "Wir für Anerkennung" zeichnet das BMBF erstmals unternehmerisches Engagement in der beruflichen Bildung aus. Noch bis zum 30. April können sich Unternehmen um den Preis bewerben.

Lesen

Illustration eines Stempelabdrucks mit dem Text "5 Jahre Anerkennungsgesetz"

31.03.2017 - 5 Jahre Anerkennungsgesetz

Am 1. April wird das Anerkennungsgesetz des Bundes 5 Jahre alt. Seither ist es ein wichtiger Baustein zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in Deutschland.

Lesen

© contrastwerkstatt / Fotolia
© contrastwerkstatt / Fotolia

30.03.2017 - 5 neue Beratungsstellen in Bayern

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fördert 5 neue Anlaufstellen für die Anerkennungsberatung in Ingolstadt, Landshut, Regensburg, Bamberg und Würzburg.

Lesen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kick-off-Veranstaltung stehen nebeneinander

23.03.2017 - BIBB begleitet Stipendienprogramm „Berufliche Anerkennung in Baden-Württemberg“

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) übernimmt die wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Stipendienprogramms „Berufliche Anerkennung in Baden-Württemberg“ der Baden-Württemberg Stiftung.

Lesen

3 Personen halten einen großen Scheck in der Hand

02.03.2017 - Ankommen im eigenen Job: Anerkennungszuschuss trägt erste Früchte!

Seit Anfang Dezember sind im BMBF-geförderten Projekt "Anerkennungszuschuss" zahlreiche Förderanträge bei der zentralen Förderstelle eingegangen. Eine der ersten Förderzusagen wurde im Rahmen eines Fachforums der IHK Akademie München öffentlich gewürdigt.

Lesen

Logo Unternehmenspreis

01.03.2017 - Unternehmenspreis "Wir für Anerkennung"

Mit dem Unternehmenspreis "Wir für Anerkennung" zeichnet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erstmals unternehmerisches Engagement im Bereich der beruflichen Bildung aus. Bis zum 30. April 2017 können Unternehmen sich um den Preis bewerben.

Lesen

Logo des BMBF-Förderprojekts ProRecognition

10.02.2017 - ProRecognition bei Fachforum der IHK in München

Beim „Fachforum Berufsanerkennung und Existenzgründung“ informieren Beraterinnen und Berater von ProRecognition Ägypten und Marokko am 21. Februar über Fragen zur Anerkennung.

Lesen

Logo der Messe didacta 2017
© didacta

08.02.2017 - „Anerkennung in Deutschland“ auf der didacta

Vom 14. bis zum 18. Februar ist „Anerkennung in Deutschland“ wieder auf Europas größter Bildungsmesse – der didacta in Stuttgart – vertreten.

Lesen

Die Zahl 5 in Konfettistücken gelegt
© fotografikateria / Fotolia

06.01.2017 - Portal knackt 5 Millionen-Grenze

Das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de hat im Dezember 2016 die Grenze von 5 Millionen Besuchern geknackt. Eine russische und eine französische Version sind für 2017 geplant.

Lesen

Mann mit Mikrophon diskutiert mit Menschen auf einem Podium
© photothek

20.12.2016 - IQ Kongress 2016: Migration bewegt – Menschen, Gesellschaft, Politik

Am 6. und 7. Dezember 2016 fand in Berlin der IQ Kongress zum Thema "Migration bewegt – Menschen, Gesellschaft, Politik" statt. Mitarbeiterinnen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gestalteten den Kongress aktiv mit.

Lesen

Stempelabdruck mit dem Schriftzug "Job mit Anerkennung"

16.12.2016 - Unser Team sucht Unterstützung!

Im Projekt „Prototyping Transfer“ ist ab sofort eine Stelle im Bereich der wissenschaftlichen Mitarbeit mit einer wöchentlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 19,5 Stunden zu besetzen.

Lesen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops
© BIBB

07.12.2016 - BIBB-Workshop: GfG präsentiert erste Ergebnisse

Beim Austausch-Workshop des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) am 23. und 24. November wurde deutlich, dass im Bereich der Anerkennung von Berufsabschlüssen im Gesundheits-Bereich ein großer Bedarf an Austausch besteht. Die Einrichtung der neuen Gutachtenstelle der ZAB ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.

Lesen

Logo IQ Kongress 2016

02.12.2016 - IQ Kongress 2016 am 6./7. Dezember in Berlin

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, eröffnet den IQ Kongress am 6./7. Dezember 2016 im bcc Berlin Congress Center.

Lesen

großes rotes Ausrufezeichen auf statistischen Daten

01.12.2016 - Aktualisiert! – Fact Sheet mit wichtigen Ergebnissen zur Anerkennung

Sie möchten sich einen schnellen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten zur Anerkennung von 2012 bis 2015 verschaffen? Mit dem aktualisierten Fact Sheet haben Sie alles auf einen Blick!

Lesen

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung

30.11.2016 - Berufsanerkennung wird finanziell unterstützt

BMBF finanziert Zuschuss zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen / Wanka: "Integration in den Arbeitsmarkt darf nicht an den Kosten scheitern"

Lesen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachveranstaltung.
© BIBB

17.11.2016 - Qualifikationsanalysen in der Praxis bekannt machen

Nach dem Start des Projekts „Prototyping Transfer“ Anfang 2015 wurden auf einer Fachtagung am 10. November 2016 Erfahrungen aus der Praxis diskutiert und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. Ein neues Tutorial-Video soll die Qualifikationsanalyse weiter bekannt machen.

Lesen

Logo des Projekts Prototyping

04.11.2016 - Jetzt online: Expertise- und Wissenspool für Qualifikationsanalysen

Ab sofort steht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von zuständigen Stellen im Anerkennungs-Verfahren der neue Expertise- und Wissenspool des Projekts "Prototyping Transfer" zur Verfügung.

Lesen

Logo IQ Kongress

27.10.2016 - BIBB beim IQ Kongress 2016

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist beim diesjährigen IQ Kongress mit vier Workshops beteiligt. Vom 6. bis 7. Dezember 2016 wird in Berlin zum Thema "Migration bewegt – Menschen, Gesellschaft, Politik" informiert und diskutiert.

Lesen

Cover-Collage der drei Berichte

14.10.2016 - Berichte zum Anerkennungsgesetz jetzt auch auf Englisch erhältlich

Die drei Berichte zum Anerkennungsgesetz (2014-2016) liegen nun auch in englischer Übersetzung vor. Sie geben einen umfassenden Überblick über das Anerkennungsverfahren ausländischer Berufsqualifikationen in Deutschland.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

06.10.2016 - Ausländische Fachkräfte finden und binden

Das Statistische Bundesamt hat heute die Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Anerkennungsgesetz des Bundes veröffentlicht.

Lesen

viele Menschen mit Medaillen strecken ihre Arme in die Höhe und freuen sich
© mibeg-Institut Medizin

28.09.2016 - Ärzte aus 74 Nationen holen Weltrekord im Reanimieren

Am 22. September 2016 fand an der Uniklinik Köln ein internationaler Weltrekordversuch im Reanimieren statt. Zahlreiche Ärztinnen und Ärzte aus aller Welt, die sich mithilfe des Programms IQuaMed im Förderprogramm IQ auf ihre Anerkennungsprüfungen vorbereiten, beteiligten sich.

Lesen

Computerbildschirm mit Diagrammen
© sebra / Fotolia

13.09.2016 - Statistik Anerkennungsgesetz – Ausführliche Auswertung für 2014 erschienen

Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat eine ausführliche Analyse der Daten zum Anerkennungsgesetz des Bundes vorgenommen. Die detaillierte Auswertung der Statistik für 2014 ist nun erschienen.

Lesen

junge Frau in weißem Kittel lacht in die Kamera
© Igor Mojzes / Fotolia

12.09.2016 - Neue Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe

In den Gesundheitsberufen herrscht ein großer Bedarf an Fachkräften. Am 1. September nahm daher eine neue Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe in Bonn ihre Arbeit auf. Sie soll die Anerkennung ausländischer Qualifikationen in diesen Berufen unterstützen und die Verfahren beschleunigen.

Lesen

Logo des IQ-Kongresses 2016

09.09.2016 - IQ-Kongress 2016: Early Bird-Tarif bis zum 15. September sichern!

Die Zuwanderung und Integration von Migrantinnen und Migranten, insbesondere von Geflüchteten, ist das politische Dauerthema des Jahres. „Migration bewegt – Menschen, Gesellschaft, Politik“ lautet daher das Thema des diesjährigen IQ-Kongresses am 6. und 7. Dezember in Berlin.

Lesen

Symbol für "RSS-Feed"
© blankstock / Fotolia

07.09.2016 - Neu: RSS-Feed von „Anerkennung in Deutschland“

Gibt’s was Neues auf „Anerkennung in Deutschland“? Wer sich häufig diese Frage stellt, wird sich hierüber freuen: Ab sofort gibt es einen RSS-Feed.

Lesen

Chinesische Flagge
© sigive / Fotolia

01.09.2016 - Anerkennungsberatung in China: Info-Veranstaltung am 22. September

Wie kann die Anerkennung chinesischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitenehmer in Deutschland gelingen? Hierüber informieren DIHK, IHK Düsseldorf und AHK China im Rahmen einer Informationsveranstaltung.

Lesen

Flagge von Thüringen
© Composer / Fotolia

23.08.2016 - Thüringen: 315 ausländische Berufsqualifikationen 2015 anerkannt

Insgesamt 315 Berufsqualifikationen aus dem Ausland erhielten in Thüringen im Jahr 2015 die vollständige oder eingeschränkte Anerkennung.

Lesen

Illustration eines Stempelabdrucks mit dem Schriftzug "Job mit Anerkennung"

17.08.2016 - Unser Team sucht Unterstützung!

Vielseitigkeit ist Ihre Stärke – egal, ob es um Finanzen, Veranstaltungen oder Verwaltungstätigkeiten geht? Dann ist die Stelle der Projektassistenz bei „Anerkennung in Deutschland“ genau das Richtige für Sie.

Lesen

Kletterer, die auf Seilen blaancieren und sich die Hände entgegenstrecken
© Robert Niedring/MITO images / Fotolia

12.08.2016 - Finanzielle Unterstützung: Jetzt auch in Baden-Württemberg und Berlin

Nicht jeder kann sich eine Anerkennung beruflicher Qualifikationen leisten. Welche Angebote für eine finanzielle Unterstützung gibt es aktuell?

Lesen

Darstellung eines Stempelabdrucks mit dem Schriftzug "Job mit Anerkennung"

11.08.2016 - Unser Team sucht Unterstützung!

Bei „Anerkennung in Deutschland“ ist ab sofort eine Stelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (Elternzeitvertretung) zu besetzen.

Lesen

Mann mit Helm auf einer Baustelle
© auremar / Fotolia

10.08.2016 - Erleichterter Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

Das Arbeitsministerium setzt die sogenannte Vorrangprüfung bei der Beschäftigung von Asylbewerbern und Geduldeten in den meisten Teilen Deutschlands für 3 Jahre außer Kraft.

Lesen

Ausschnitt des Covers des Anerkennungsberichts 2016

02.08.2016 - Printversion des Anerkennungsberichts 2016 jetzt bestellbar

Der „Bericht zum Anerkennungsgesetz 2016“ kann jetzt auch als Printversion bestellt werden.

Lesen

2 Maurer arbeiten an einer Mauer und lächeln in die Kamera
© Kzenon / Fotolia

01.08.2016 - Acht duale Ausbildungsberufe modernisiert

Das BIBB erstellt regelmäßig neue Ausbildungsordnungen und überarbeitet vorhandene. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2016 traten insgesamt 8 modernisierte Ausbildungsordnungen in Kraft.

Lesen

Logo ProRecognition

20.07.2016 - Erstes Projekttreffen ProRecognition in Marokko

Am 23. Juni fand in Marokko das erste Netzwerktreffen im BMBF-Förderprojekt "ProRecognition" zum Thema Anerkennungsberatung im Ausland bei der AHK Marokko statt.

Lesen

Ausschnitt aus dem Fact Sheet, darüber ein Ausrufungszeichen.

05.07.2016 - Auf einen Blick! – Das Fact Sheet Anerkennungsbericht 2016

Sie möchten sich einen schnellen Überblick über die wichtigsten Daten und Fakten des Anerkennungsberichts 2016 verschaffen? Mit dem Fact Sheet Anerkennungsbericht 2016 haben Sie alles auf einen Blick!

Lesen

Konferenzteilnehmer während Konferenz in Pristina.
© BIBB

30.06.2016 - Arbeitsmigration statt Asyl – von Kosovo nach Deutschland

Seit dem 1. Januar 2016 gelten für Menschen aus den sechs Westbalkan-Staaten erleichterte Regelungen, um zum Zweck der Aufnahme einer Arbeit oder einer Ausbildung nach Deutschland zu kommen. Bei einer Konferenz in Pristina informierten deutsche Akteure über die rechtlichen Rahmenbedingungen.

Lesen

Logo des norwegischen instituts NOKUT

27.06.2016 - Norwegen ab Juli mit neuem Anerkennungsverfahren

Vertreterinnen und Vertreter der norwegischen Agentur für die Qualitätskontrolle in der Bildung (NOKUT), des BQ-Portals und von „Anerkennung in Deutschland“ trafen sich am 10. Juni 2016 in Köln. Anlass war die Einführung eines neuen Verfahrens zur Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen in Norwegen im Juli 2016.

Lesen

Hand mit Bleistift über Unterlagen
© StockPhotoPro / Fotolia

10.06.2016 - Berufliche Qualifikationen von Flüchtlingen besser einschätzen

Auf einer neuen Informationsseite hat das BQ-Portal hilfreiche Informationen zusammengestellt, damit Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die beruflichen Qualifikationen von Flüchtlingen besser einschätzen können.

Lesen

Urkundenunterzeichnung beim Projektpartnertreffen von "Unternehmen Berufsanerkennung"
© DIHK

09.06.2016 - Kommunikationsoffensive „Unternehmen Berufsanerkennung“ gestartet

Am 3. Juni 2016 fiel beim ersten Partnertreffen des BMBF-Förderprojekts „Unternehmen Berufsanerkennung – Mit ausländischen Fachkräften gewinnen“ in Berlin der Startschuss für eine gemeinsame Kommunikationsoffensive.

Lesen

Ausschnitt des Covers des Anerkennungsberichts mit dem Titel "Bericht zum Anerkennungsgesetz 2016"

08.06.2016 - Brücke in Beschäftigung für ausländische Fachkräfte

Die Bundesregierung hat heute den Bericht zum Anerkennungsgesetz 2016 beschlossen. "Berufsanerkennung ist für Menschen mit einem ausländischen Bildungsabschluss eine Brücke in eine Beschäftigung, die ihrer Qualifikation entspricht. Das hilft bei der Arbeitsmarktintegration“, so Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Lesen

Mitarbeiter von "Anerkennung in Deutschland" bilden symbolisch eine V-Formation für "Vielfalt" und strecken die Arme wie ein V indie Höhe.

06.06.2016 - Diversity-Tag on Tour!

Am 7. Juni feiert Deutschland die Vielfältigkeit. Der bundesweite Diversity-Tag, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfindet, feiert zugleich das 10-jährige Bestehen der Charta der Vielfalt. Gefeiert wird das Jubiläum mit einer Deutschland-Tour in 10 Städten.

Lesen

IQ Logo mit Schriftzug für Vielfalt gegen Diskriminierung

27.05.2016 - IQ setzt Zeichen für Vielfalt und gegen Diskriminierung

In der aktuellen öffentlichen Debatte um Migration und Integration kommt es immer häufiger zu Schwarz-Weiß-Bildern, oft mit rassistischen Hintergründen. Mit dem Logo "Für Vielfalt - gegen Diskriminierung" setzt das Netzwerk "Integration durch Qualifizierung (IQ)" ein Zeichen gegen diese Art von Stimmungsmache.

Lesen

Miniaturfiguren von Menschen diverser Hautfarbe und Herkunft
© Fotimmz / Fotolia

25.05.2016 - Neue Gleichbehandlungsstelle: EU-Arbeitnehmer unterstützen

Am 21. Mai 2016 hat die „Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer“ ihre Arbeit aufgenommen. Die neu geschaffene Stelle informiert Bürgerinnen und Bürger der EU, die in Deutschland arbeiten, über ihre Rechte im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Lesen

Netzwerk IQ-Logo mit einem darüberliegenden Button mit Aufschrift: Call for Proposals

19.05.2016 - Call for Proposals! Workshops und Roundtables für IQ Kongress gesucht

„Migration bewegt – Menschen I Gesellschaft I Politik“ lautet der Titel des vom Netzwerk IQ organisierten Kongresses am 6./7. Dezember in Berlin. Vorschläge für Workshops und Roundtables können bis 8. Juli eingereicht werden.

Lesen

Ausschnitt der Europaflagge
© richterfoto / Fotolia

09.05.2016 - Anerkennungsverfahren in den Gesundheitsberufen weiter verbessert

Am 23. April 2016 sind in Umsetzung der novellierten EU-Berufsanerkennungsrichtlinie Neuerungen für die Anerkennungsverfahren in den Gesundheitsberufen des Bundes in Kraft getreten.

Lesen

Logo des Projekts "Unternehmen Berufsanerkennung - Mit ausländischen Fachkräften gewinnen"

04.05.2016 - Projekt "Unternehmen Berufsanerkennung" gestartet

Kleine und mittlere Unternehmen sollen die Chancen der Anerkennung besser nutzen. Das BMBF hat deshalb mit DIHK und ZDH das Projekt "Unternehmen Berufsanerkennung – Mit ausländischen Fachkräften gewinnen" gestartet.

Lesen

Arabische Azubis bei der Arbeit an einer Säge in einer Werkstatt
© iMOVE / BIBB

03.05.2016 - Orientierung für Geflüchtete: Online-Angebote des BIBB in arabischer Sprache

Sich in der Herkunftssprache frühzeitig über Ausbildung und Beruf in Deutschland informieren zu können, ist für Flüchtlinge hilfreich. Das BIBB bietet daher Angebote zur Berufsbildung auch in arabischer Sprache an.

Lesen

Eine Person hält ein Smartphone mit der App von "Anerkennung in Deutschland" nach vorn.

21.04.2016 - Mit dem Smartphone zur beruflichen Anerkennung

Eine neue App informiert in fünf Herkunftssprachen von Flüchtlingen über berufliche Anerkennung / Wanka: "Orientierung ohne sprachliche Hürden"

Lesen

grafische comic-ähnliche Darstellung von mehreren Personen, die Tafeln mit dem Datum des Chats in die Höhe halten.

15.04.2016 - Facebook-Chat zur „Anerkennung“ – EU-Kommission beantwortet Ihre Fragen!

Am Montag, 18. April 2016 können Anerkennungsinteressierte in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr Fragen an zur Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation an Anerkennungsexperten der Europäischen Kommission stellen.

Lesen

Illustration: Stempelabdruck mit dem Text "Job mit Anerkennung"

01.04.2016 - Anerkennungs- und Datenbank-Freaks gesucht!

Bei „Anerkennung in Deutschland“ sind drei Stellen im Bereich des „Anerkennungs-Finders“ zu besetzen. Wenn Sie Lust haben, zusammen mit einem dynamischen Team aktiv an einem aktuellen politischen Thema mitzuwirken, dann sollten Sie sich diese Stellen genauer ansehen.

Lesen

Cover der Broschüre "Homologacion de titulos espanoles en Alemania"

14.03.2016 - Neue Broschüre über Anerkennung von spanischen Bildungsabschlüssen

Was können Anerkennungsinteressierte in Spanien tun, um in Deutschland in ihrem erlernten Beruf arbeiten zu können? Wie können Abschlusszeugnisse in Deutschland anerkannt werden? Hierüber informiert jetzt eine vom spanischen Bildungsministerium, der Botschaft von Spanien und dem Bundesinstitut für Berufsbildung herausgegebene Broschüre.

Lesen

Teilnehmer des Projekts "ProRecognition"
© IHK FOSA

26.02.2016 - BMBF-Förderprojekt nimmt Fahrt auf - Erster Erfahrungsaustausch von „ProRecognition“ in Nürnberg

Das im Herbst vergangenen Jahres vom DIHK mit Fördermitteln des BMBF gestartete Projekt „ProRecognition“ will die Anerkennungsberatung im Ausland verbessern. Jetzt fand in Nürnberg der erste Erfahrungsaustausch mit den Projektteilnehmern aller Länder statt.

Lesen

junge Frau vor einem Roll-up mit dem Slogan Top im Job auch in Deutschland
© migra e.V.

23.02.2016 - Tag der Jobcenter in Berlin

Am 1. März findet der "Tag der Jobcenter" in Berlin statt. Auch mit dem Thema berufliche Anerkennung werden sich die Fachkräfte aus dem Bereich Arbeitsvermittlung im Rahmen eines Workshops befassen. Da darf "Anerkennung in Deutschland" natürlich nicht fehlen.

Lesen

Logo des Projekts "Protoyping Transfer"

18.02.2016 - Ein Jahr Prototyping Transfer – Erste Ergebnisse liegen vor

Mit steigenden Zuwanderungszahlen nimmt das Interesse an der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen zu. Der sogenannten Qualifikationsanalyse kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Eine erste Bilanz nach einem Jahr „Prototyping Transfer – Berufsanerkennung mit Qualifikationsanalysen“.

Lesen

Stempelmotiv Job mit Anerkennung

11.02.2016 - Unser Team sucht Unterstützung!

Bei „Anerkennung in Deutschland“ ist ab April eine Stelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (Elternzeitvertretung) zu besetzen. Neben beruflichen Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im Journalismus und im Marketing sollten Bewerberinnen und Bewerber Kenntnisse über das deutsche Berufsbildungssystem und Interesse am Thema „Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen“, Migration und berufliche Integration mitbringen.

Lesen

Schriftzug "2015", der Wechsel nach 2016 andeutet
© Coloures-pic / Fotolia

15.01.2016 - Erleichterungen für Anerkennungsverfahren und mehr Informationen im Portal zum Jahresbeginn

Ab dem 18. Januar 2016 gibt es Neuerungen im Bereich der Berufsanerkennung: Für Abschlüsse in reglementierten Berufen aus Ländern der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums wird eine komplett elektronische Antragstellung sowie eine Verfahrensabwicklung über die Einheitlichen Ansprechpartner ermöglicht. Das Anerkennungsportal wird um eine Reihe von neuen Informationen ergänzt.

Lesen

Viele weiß Blätter Papier mit aufgedruckten Fragezeichen, in der Mitte ein rotes Blatt mit aufgedrucktem Fragezeichen
© stockpics / Fotolia

08.12.2015 - #neunmalklugMigration – neun Fragen, neun Antworten

Neun Fragen und neun Antworten rund um das Thema Migration - Aktion des Förderprogramms IQ in Kooperation mit dem Portal „Anerkennung in Deutschland“ zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember 2015.

Lesen

Logo des Projekts "Pro Recognition"

04.12.2015 - Beratung zur beruflichen Anerkennung jetzt bereits im Ausland

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Beratung von Fachkräften zur Anerkennung ihrer Berufsqualifikation bereits im Ausland unterstützen. In dem neuen Projekt "Pro Recognition – Professional and Vocational Qualifications for Germany" werden bei den deutschen Auslandshandelskammern in Ägypten, China, Indien, Iran, Italien, Marokko, Polen und Vietnam spezielle Beratungsstellen eingerichtet.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

06.11.2015 - Chancen für Menschen ohne Berufsabschluss

Rund zwei Millionen junge Erwachsene in Deutschland verfügen über keine formale Qualifikation. Ein großer Teil dieser Menschen hat sich jedoch im Laufe der Zeit am Arbeitsplatz berufsrelevante Kompetenzen angeeignet, die nicht durch Dokumente oder Zertifikate nach einheitlichen Standards beurkundet sind. Das BMBF fördert eine Initiative zur Feststellung informell erworbener Kompetenzen.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

30.09.2015 - Bildung ist der Schlüssel

Es ist eine humanitäre Aufgabe, Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen und sie zügig zu integrieren. Auch wenn derzeit die akuten Fragen der Unterbringung und Versorgung im Mittelpunkt der Anstrengungen stehen, ist klar, dass Bildung der Schlüssel für Integration ist.

Lesen

BIBB-Präsident Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser bei seiner Rede auf der BMBF-Tagung in Berlin
© Annegret Hultsch

29.09.2015 - Die Anerkennung von Berufsabschlüssen ist eine Erfolgsstory

Das 2012 von der Bundesregierung beschlossene Gesetz zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsabschlüsse ist erfolgreich. Dies zeigen die Ergebnisse des Monitoring, die der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, auf einer gemeinsamen Tagung von BMBF und BIBB am 25. September in Berlin vorstellte. Doch es bleiben Herausforderungen.

Lesen

Redner vor einem Roll-Up mit dem Titel der Tagung
© Annegret Hultsch

28.09.2015 - "Die Anerkennung von Berufsabschlüssen ist Teil unserer neuen Willkommenskultur"

Wie können wir ausländische Fachkräfte noch besser in den Arbeitsmarkt integrieren? Und wie können Berufsabschlüsse in Deutschland anerkannt werden, wenn die Zeugnisse fehlen? Fragen wie diese wurden auf der Tagung zum Anerkennungsgesetz am 25. September in Berlin diskutiert.

Lesen

Stapel der Broschüren

22.09.2015 - Erfahrungsberichte als Print-Broschüre

„Meine Qualifikation zählt“: Auf dem Portal „Anerkennung in Deutschland“ berichten Fachkräfte aus dem Ausland über die erfolgreiche Anerkennung ihrer mitgebrachten Berufsqualifikationen. Einige dieser Berichte hat das Portal jetzt als Print-Broschüre veröffentlicht.

Lesen

Ingenieur in Arbeitsmontur

18.09.2015 - BMBF-Tagung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

"Potenzial erkannt - Beruf anerkannt!" lautet der Titel der BMBF-Fachtagung am Freitag, 25. September 2015 in Berlin.

Lesen

Logo der Agentur für Arbeit

28.08.2015 - Beschäftigung von Flüchtlingen

Eine neue Informationsbroschüre der Bundesagentur für Arbeit zeigt Betrieben, wie sie vorgehen müssen, wenn sie Geflüchtete beschäftigen wollen - und welche Unterstützungsmöglichkeiten es dabei gibt.

Lesen

Logo von IQ

25.08.2015 - 10 Jahre Förderprogramm IQ - 10 Jahre Engagement für die Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten

Im Sommer 2015 feiert das Förderprogramm IQ zehnjähriges Jubiläum. Menschen mit Migrationshintergrund sind etwa doppelt so stark von Arbeitslosigkeit betroffen wie Erwerbspersonen ohne Migrationshintergrund. Daher legte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ein Programm auf, um die Arbeitsmarktchancen für Migrantinnen und Migranten zu verbessern.

Lesen

Ein Auszubildender arbeitet an einem Automotor
© ikonoklast_hh / Fotolia

24.08.2015 - Übersicht Duale Ausbildungsberufe 2015

Rund 330 anerkannte duale Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Damit die Berufsausbildung immer auf der Höhe der Zeit ist, werden die Berufe kontinuierlich an die aktuellen Anforderungen angepasst. In der neuen Übersicht finden Sie alle Berufsbezeichnungen.

Lesen

Deutsche Flagge
© Sandor Jackal / Fotolia

03.07.2015 - Bundestag beschließt Gesetz zum Bleiberecht - Verbesserungen für die Anerkennung

Mit dem gestern vom Bundestag beschlossenen Gesetz zur Neuordnung des Bleiberechts werden auch wesentliche Verbesserungen der Zuwanderungsmöglichkeiten im Kontext der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen erreicht.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

10.06.2015 - Potenziale von Zuwanderern bestmöglich nutzen

Die Bundesregierung hat heute den Bericht zum Anerkennungsgesetz des Bundes beschlossen. Gut drei Jahre nach Inkrafttreten des Bundesgesetzes, das erstmalig einen Rechtsanspruch auf Überprüfung der Gleichwertigkeit eines ausländischen Berufsabschlusses mit einem deutschen Referenzberuf schaffte, zog die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, positive Bilanz.

Pressemitteilung lesen

Logo des Diversity-Tags

09.06.2015 - Diversity-Tag in Berlin – Anerkennungsportal und Netzwerk IQ informieren über Anerkennung

Beim Mitmach-Angebot des Portals „Anerkennung in Deutschland“ mitten auf dem Potsdamer Platz wurden Passanten gefragt, aus welchen Ländern besonders viele Fachkräfte kommen, die sich in Deutschland ihre ausländischen Berufsabschlüsse anerkennen lassen.

Lesen

Grafik: Stempelabdruck mit der Schrift "Calificarea mea Conteaza"

21.05.2015 - Anerkennung in Rumänien bekannt machen

Die Zahl der Beschäftigten aus Rumänien in Deutschland ist seit dem Beginn der uneingeschränkten Arbeitnehmerfreizügigkeit 2014 um fast 80 Prozent gestiegen. Ende April tauschten sich in Bukarest deutsche Organisationen darüber aus, wie sie zuwanderungsinteressierte Rumänen bereits vor ihrer Einreise über die Möglichkeiten der beruflichen Anerkennung besser informieren können.

Lesen

Kanzlerin Merkel und Heike Klembt-Kriegel, Geschäftsführerin der IHK FOSA
© Thomas Geiger / IHK FOSA

17.04.2015 - Kanzlerin informiert sich über Anerkennungsverfahren

Bundeskanzlerin Merkel und Bildungsministerin Wanka zu Gast bei der IHK FOSA in Nürnberg: Sie informierten sich über die Verfahren zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse und lobten die gute Umsetzung vor Ort.

Lesen

Logo des Projekts "Prototyping Transfer"

01.04.2015 - Mehr Chancen für Flüchtlinge

BMBF fördert Projekt zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen, wenn Dokumente fehlen.

Lesen

© H-J Paulsen / Fotolia

01.04.2015 - Gesetzliche Änderungen für Anerkennungsverfahren

Die Bundesregierung hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des BQFG und anderer Gesetze beschlossen. Mit den Änderungen wird im BQFG und der Gewerbeordnung die novellierte EU-Berufsanerkennungsrichtlinie in nationales Recht umgesetzt.

Lesen

Logo Prototyping Qualifikationsanalyse

27.03.2015 - Startschuss für „Prototyping Transfer“

Das kürzlich gestartete Projekt „Prototyping Transfer“ will die Verfahren der Qualifikationsanalyse deutschlandweit stärker kommunizieren und in die breite Anwendung bringen. Mitte März fand die Auftaktsitzung des Projekts in Bonn statt.

Lesen

Logo des Portals auf Griechisch

26.03.2015 - Portal jetzt auch auf Griechisch

Die Informationen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen sind ab sofort auch auf Griechisch verfügbar. Damit wurde das Angebot von „Anerkennung in Deutschland“ auf acht Sprachen erweitert.

Lesen

06.03.2015 - "Potenziale qualifizierter Frauen nicht verschenken"

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka ruft Unternehmen anlässlich des Internationalen Frauentags dazu auf, die Qualifikationen von Migrantinnen noch besser anzuerkennen und ihnen entsprechende berufliche Chancen zu öffnen. Dazu startet das Bildungsministerium zum Internationalen Frauentag ein Projekt zur besseren Akzeptanz hochqualifizierter Migrantinnen.

lesen

Bildungsministerin Johanna Wanka bei Rede auf didacta 2015
© BMBF

24.02.2015 - "Einwanderer und ihre Lebensleistung respektieren und wertschätzen"

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat zum Auftakt der Bildungsmesse didacta in Hannover darauf hingewiesen, dass Deutschland den demografischen Wandel nur mit Zuwanderung bestehen kann. Sie betonte dabei auch die Bedeutung der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.

Lesen

22.01.2015 - Höchste Zuwanderung seit 20 Jahren

Deutschland ist nach den USA das beliebteste Zielland von Migrantinnen und Migranten weltweit. Die hohe Attraktivität Deutschlands belegt der aktuelle Migrationsbericht der Bundesregierung, der einen umfassenden Überblick über das Migrationsgeschehen des Jahres 2013 gibt.

Lesen

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

12.01.2015 - Fachkräftesicherung in der Altenpflege

Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Altenpflege hat die Bundesregierung im Dezember 2012 die „Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege“ gestartet. Ein Zwischenbericht belegt eine positive Tendenz bei den Ausbildungszahlen. Ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung ist auch die Arbeitsmarktintegration ausländischer Pflegekräfte.

Lesen

Logo BMBF

12.12.2014 - Zahl der Anerkennungen ausländischer Abschlüsse steigt

Das Statistische Bundesamt hat heute die Anerkennungsstatistik 2013 des Bundes veröffentlicht. Demnach gab es 2013 insgesamt rund 16.700 Verfahren auf Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation. "Die Zahlen belegen den wichtigen Beitrag des Anerkennungsgesetzes für die Sicherung unseres Fachkräftebedarfs", sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka.

Lesen

Logo Bundesregierung

03.12.2014 - Bundesregierung beschließt neuen Aufenthaltstitel für Anpassungsmaßnahmen bei Anerkennungsverfahren

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf eines Gesetzes zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung beschlossen, der jetzt noch Bundestag und Bundesrat passieren muss. Darin enthalten sind auch aufenthaltsrechtliche Verbesserungen im Kontext der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.

Lesen

Logo der Hotline "Leben und Arbeiten in Deutschland"

01.12.2014 - Anerkennungs-Hotline für weitere Fragen geöffnet

Ab sofort erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 30 1815-1111 neben Informationen zur Anerkennung auch eine Beratung zu Arbeit, Jobsuche, Einreise und Deutsch lernen in Deutschland.

Lesen

BWP-Logo

28.10.2014 - Berufserfahrung zählt für die Anerkennung

Um eine ausländische mit einer deutschen Berufsqualifikation zu vergleichen, werden im Rahmen des BQFG neben den Dokumenten auch Berufserfahrungen und Weiterbildungen geprüft. Wie relevant diese gesetzlichen Möglichkeiten für die Anerkennung sind, zeigt ein Fachbeitrag in der Zeitschrift BWP.

Lesen

Liste der dualen Ausbildungsberufe in Deutschland
© ikonoklast_hh / Fotolia

18.10.2014 - Übersicht duale Ausbildungsberufe

In Deutschland gibt es rund 330 anerkannte duale Ausbildungsberufe. Diese Berufe sind ständig im Wandel begriffen, sie können neu geordnet, modernisiert, als neue Berufe eingeführt werden oder auch außer Kraft treten. Eine neue Übersicht listet alle Berufsbezeichnungen auf.

Lesen

IAB Kurzbericht

17.10.2014 - Anerkannte Abschlüsse lohnen sich

Die neue IAB-SOEP-Migrationsstichprobe bestätigt: Wer seinen im Ausland erworbenen Berufsabschluss in Deutschland anerkennen lässt, erhöht damit seine Chancen auf einen Job, der seinen Qualifikationen entspricht und damit auch auf ein höheres Einkommen.

Lesen

IQ-Fachtagung Dezember 2014

14.10.2014 - Fachtagung "Der Vielfalt gerecht werden!?"

Zu einer Fachtagung am 2. Dezember 2014 sind Vertreterinnen und Vertreter aus der Beratung, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft eingeladen, um sich zum Thema „Der Vielfalt gerecht werden!? Berufliche Beratung in der Migrationsgesellschaft“ auszutauschen.

Lesen

Ausbildund Made in Germany - weltweit gefragt

02.10.2014 - Ausbildung "Made in Germany" - weltweit gefragt!

Welche Chancen bietet betriebliche Ausbildung nach deutschem Vorbild für andere Länder? Kann man das System einfach kopieren? Das sind Themen auf dem Kongress zur Beruflichen Bildung, internationaler Fachkräftegewinnung und dem Bildungsexport am 4. November 2014 in Stuttgart.

Lesen

Mit Vielfalt zum Erfolg - Wettbewerb für Unternehmen

23.09.2014 - „Mit Vielfalt zum Erfolg“ - Wettbewerb für Willkommenskultur in Unternehmen

Am Wettbewerb „Mit Vielfalt zum Erfolg“ können Unternehmen teilnehmen, die mit innovativen Konzepten Fachkräfte aus dem Ausland rekrutieren und erfolgreich integrieren. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2014.

Lesen

Bundesagentur für Arbeit

01.09.2014 - Arbeitsmarkt für weitere Fachkräfte geöffnet

Ab sofort können weitere Fachkräfte aus Drittstaaten zum Arbeiten nach Deutschland kommen. Die Bundesagentur für Arbeit hat die Liste der Engpassberufe (Positivliste) für Fachkräfte aktualisiert.

Lesen

Kaufmann für Büromanagement
© goodluz / Fotolia

01.08.2014 - Neun duale Ausbildungsberufe modernisiert

Ab dem 1. August gelten für neun duale Ausbildungsberufe neue Ausbildungsordnungen. Dazu gehören u.a. der Beruf Zweiradmechatroniker und auch die Kauffrau bzw. der Kaufmann für Büromanagement. Sie finden alle Berufe in unserem Anerkennungs-Finder.

Lesen

Kampagnenmotiv

30.07.2014 - Start Internationale Kampagne von Anerkennung in Deutschland

Am 30. Juli startet das BIBB eine internationale Kampagne zur Bewerbung des Portals im Ausland. Damit wird das Informationsangebot über die berufliche Anerkennung für einwanderungsinteressierte Fachkräfte ausgebaut und verbessert.

Lesen

Deutschlandkarte

01.07.2014 - Seit 1. Juli in allen Ländern Anerkennungsgesetze

Seit dem 1. Juli 2014 sind in allen 16 Ländern Anerkennungsgesetze in Kraft. Am 27. Juni ist das Anerkennungsgesetz in Schleswig-Holstein in Kraft getreten, am 1. Juli das Anerkennungsgesetz in Sachsen-Anhalt. Viele stark nachgefragte Berufe fallen unter die Regelungen der Länder.

Lesen

Landtag Schleswig-Holstein
© dedi / Fotolia

30.06.2014 - Landesanerkennungsgesetz in Schleswig-Holstein in Kraft

In Schleswig-Holstein ist das Anerkennungsgesetz für die landesrechtlich geregelten Berufe am 27. Juni 2014 in Kraft getreten.

Lesen

Welcome to Germany
© WoGi / Fotolia

27.05.2014 - Höchste Zuwanderung nach Deutschland seit 20 Jahren

Deutschland gewinnt weiterhin an Attraktivität für Zuwandererinnen und Zuwanderer. Laut Statistischem Bundesamt kamen 2013 insgesamt rund 1,2 Millionen Menschen nach Deutschland – das sind 13 Prozent mehr als im Jahr 2012.

Lesen

Paragraphenzeichen
© empics / Fotolia

20.05.2014 - Neuer Bereich des Portals: Gerichtsentscheidungen zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Wie wurden bisherige Gerichtsverfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen entschieden? Im Bereich „Gerichtsentscheidungen“ finden Sie eine Sammlung von Entscheidungen deutscher Gerichte und des Europäischen Gerichtshofes.

Lesen

Stempel "Zwei Jahre Anerkennungsgesetz"

28.04.2014 - „Erfolge bei Anerkennung ausbauen“

Nach zwei Jahren zieht das BIBB eine positive Bilanz zur bisherigen Umsetzung des Anerkennungsgesetzes. Ergebnisse des BIBB-Projektes zum Monitoring des Gesetzes wurden jetzt auf einer Fachtagung in Berlin diskutiert.

Lesen

Flagge Thüringen
© Composer / Fotolia

11.04.2014 - Landesanerkennungsgesetz Thüringen verabschiedet

In Thüringen wurde am 10. April das Anerkennungsgesetz für die landesrechtlich geregelten Berufe im Landtag verabschiedet.

Lesen

Cover Qualifizierungen im Zuge des Anerkennungsgesetzes bei nicht reglementierten Berufen

09.04.2014 - Leitfaden Anpassungsqualifizierung

Neues Handbuch: Unterstützung von Bildungsdienstleistern bei der Umsetzung von Anpassungsqualifizierungen in nicht-reglementierten Berufen.

Lesen

Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung

02.04.2014 - Beratung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Anerkennung

Bundesregierung beschließt ersten Bericht zum Anerkennungsgesetz / Wanka: "Wirkungsvolles Instrument zur Fachkräftesicherung"

Lesen

Eine Million Besucher

25.03.2014 - Millionenfach bewährt

Eine Million Besucherinnen und Besucher nach zwei Jahren – das ist die erfreuliche Bilanz des Portals „Anerkennung in Deutschland“.

Lesen

IQ-Logo

06.03.2014 - Bundesweites Forum für IQ-Beraterinnen und Berater

Seit heute wird das bundesweite Forum für den fachlichen Austausch der Beraterinnen und Berater des IQ Netzwerks vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) betrieben. Das Forum ist beim Online-Portal „Anerkennung für Deutschland“ angesiedelt .

Lesen

Landtag Berlin
© Cavalupi / Fotolia

20.02.2014 - Landesanerkennungsgesetz in Berlin in Kraft

In Berlin ist das Anerkennungsgesetz für landesrechtlich geregelte Berufe in Kraft getreten.

Lesen

Logo GOVET

12.02.2014 - BIBB: Internationale Zusammenarbeit in der Berufsbildung

GOVET - unter dieser Marke wird die Zentralstelle für internationale Berufsbildungskooperation im BIBB ab sofort auftreten. Laut BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser erleichtert die Partnerschaft auch die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte nach Deutschland.

Lesen

Rathaus Bremen
© wiw / Fotolia

06.02.2014 - Landesanerkennungsgesetz in Bremen in Kraft

Das Anerkennungsgesetz für landesrechtlich geregelte Berufe ist in Bremen in Kraft getreten.

Lesen

Flagge Thüringen
© Composer / Fotolia

29.01.2014 - Thüringer Gesetz: Diskutieren Sie mit

Auch das Thüringer Anerkennungsgesetz steht in den Startlöchern. Bevor das Gesetz vom Landtag verabschiedet wird, können Thüringer Bürgerinnen und Bürger online ihre Meinung zum Gesetzentwurf äußern.

Lesen

Lernen im Team
© Andres Rodriguez / Fotolia

16.01.2014 - Berufsbezogene Sprachkurse

Auch zukünftig dürfen Migrantinnen und Migranten sich über berufsspezifische Sprachförderangebote freuen. Möglich macht dies eine Kooperation des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und der Bundesagentur für Arbeit. Das sogenannte ESF-BAMF-Programm wurde für die Jahre 2014 bis 2020 neu aufgelegt.

Lesen

Cover Migrationsbericht

15.01.2014 - Migrationsbericht 2012 veröffentlicht

Der Migrationsbericht 2012 enthält unter anderen detaillierte Informationen über Zuwanderinnen und Zuwanderer, die in Deutschland arbeiten möchten.

Lesen

Deutschlandkarte mit Bundesländern

01.01.2014 - Ländergesetze in Baden-Württemberg, Brandenburg und Sachsen

Im Januar treten in Baden-Württemberg, Brandenburg und Sachsen die Anerkennungsgesetze für landesrechtlich geregelte Berufe in Kraft.

Lesen

Logo Universität Duisburg Essen

29.11.2013 - Studie: Anerkennung verbessert Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Neue Studie der Universität Duisburg/Essen zeigt, dass eine Anerkennung der Berufsabschlüsse die Arbeitsmarktchancen deutlich erhöht.

Lesen

Logo Bundesagentur für Arbeit

22.11.2013 - Neue Positivliste zur Beschäftigungsverordnung

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine neue Positivliste vorgelegt, die die Berufe enthält, in denen eine Beschäftigung nach § 6 Beschäftigungsverordnung möglich ist. Das bisher geltende Verbot der Zulassung von Pflegekräften aus den 57 Staaten mit einem eigenen Mangel an Gesundheitsfachkräften wurde aufgehoben.

Lesen

Landtag in Rheinland-Pfalz
© Kristan / Fotolia

16.10.2013 - Anerkennungsgesetz Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz ist das Anerkennungsgesetz für die landesrechtlich geregelten Berufe in Kraft getreten.

Lesen

Logo BMBF

15.10.2013 - Erste amtliche Statistik zum Anerkennungsgesetz liegt vor

Das Statistische Bundesamt hat am 15.10.2013 erstmalig eine Statistik zum Anerkennungsgesetz des Bundes veröffentlicht, die das Anerkennungsgeschehen für den Zeitraum vom 01. April 2012 bis zum 31. Dezember 2012 darstellt.

Lesen

Gesundheits- und Krankenpflegerin
© StephanMorrosch / Fotolia

07.10.2013 - Ab 2014 neue Regelungen für Anerkennungsverfahren in Heilberufen

Ab 2014 gibt es konkrete Vorgaben, wie Anpassungsmaßnahmen in den Gesundheitsberufen zu gestalten und durchzuführen sind. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat die Rechtsverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Lesen

Frau mit Laptop
© Andres Rodriguez / Fotolia

13.08.2013 - Antragstellung nach dem BQFG noch einfacher

Zum 1. August ist die Antragstellung für Anerkennungsverfahren nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) noch leichter geworden. Anträge sind künftig auch per E-Mail möglich.

Lesen

Arbeit mit Metall
© Minerva Studio / Fotolia

01.08.2013 - Zwei neue Ausbildungsberufe im Anerkennungs-Finder

Zum 1. August treten in Deutschland zwei neue Ausbildungsordnungen in Kraft. Die neuen Berufe Fachkraft für Metalltechnik und Stanz- und Umformmechaniker/-in finden Sie ab sofort auch in unserem Anerkennungs-Finder.

Lesen

Blaue Karte EU
© BMI

01.08.2013 - Positive Bilanz zum ersten Jahrestag "Blaue Karte EU"

Für die am 1. August 2012 eingeführte "Blaue Karte EU" kann mit den vorliegenden Zahlen zum ersten Jahrestag eine positive Bilanz gezogen werden. Seit der Einführung wurden bis zum 30. Juni 2013 insgesamt 8.879 Blaue Karten EU vergeben.

Lesen

Landtag Bayern
© Volker Werner / Fotolia

01.08.2013 - Ländergesetz in Bayern in Kraft getreten

Das bayerische Anerkennungsgesetz ist am 01.08.2013 in Kraft getreten. Das Gesetz regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die durch das Landesrecht des Freistaates Bayerns geregelt sind.

Lesen

IQ-Kongress 2014

05.07.2013 - “Gekommen, um zu bleiben” - Call for Proposals für IQ-Kongress 2014

„Gekommen, um zu bleiben“ – unter diesem Titel wird in Berlin am 4. und 5. Februar 2014 über die Zukunft der Integration diskutiert. Der IQ-Fachkongress beschäftigt sich mit der Frage wie Neuzuwanderung und bessere Integration der hier lebenden Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt zur Sicherung des Fachkräftebedarfs beitragen können.

Lesen

Flagge Deutschland
© Sandor Jackal / Fotolia

01.07.2013 - Zuwanderung auch für Fachkräfte mit Berufsausbildung

Am 01.07.2013 trat die neue Beschäftigungsverordnung in Kraft. Damit können auch Fachkräfte mit Ausbildungsberufen aus Nicht-EU-Staaten die Erlaubnis erhalten, in Deutschland zu arbeiten. Nach der Blauen Karte EU für Hochqualifizierte und der erleichterten Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse mit dem Anerkennungsgesetz ist dies eine weitere Brücke für qualifizierte Fachkräfte, nach Deutschland zu kommen.

Lesen

Flagge der EU
© richterfoto / Fotolia

18.06.2013 - Modernisierung der EU-Berufsanerkennungsrichtlinie beschlossen

Die Verhandlungen zur Novellierung der seit 2005 geltenden EU-Berufsanerkennungsrichtlinie sind abgeschlossen. Neben der Einführung einer „European professional card“, einem elektronischen Profil, in dem die beruflichen Fähigkeiten einer Person gespeichert werden, sind zahlreiche Verbesserungen geplant.

Lesen

Landtag Düsseldorf
© ErnstPieber / Fotolia

14.06.2013 - Anerkennungsgesetz NRW in Kraft getreten

Das Landes-Anerkennungsgesetz von Nordrhein-Westfalen wurde am 14.06.2013 veröffentlicht und ist damit in Kraft getreten. Es regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für Berufe, die auf nordrhein-westfälischem Landesrecht beruhen.

Lesen

Logo 6. Integrationsgipfel

28.05.2013 - Arbeitsmarkt ist Schwerpunkt des 6. Integrationsgipfels

Am 28. Mai 2013 findet der 6. Integrationsgipfel in Berlin statt. Im Bundeskanzleramt werden die Zwischenergebnisse aus dem „Nationalen Aktionsplan Integration“ vorgestellt. Schwerpunktthemen des 6. Integrationsgipfels sind der Bereich „Ausbildung und Qualifikation“, die „Integration in Arbeitsmarkt und Erwerbsleben“, sowie die „Arbeitsmarktintegration durch Sprache“.

Lesen

Logo Anerkennung in Deutschland

21.05.2013 - Rund 170 Fortbildungsberufe neu im Finder

Im Anerkennungs-Finder sind nun mehr als 170 Fortbildungsberufe zugänglich. Neu hinzugekommen sind nicht-reglementierte Meisterberufe wie zum Beispiel Industriemeister und die nicht reglementierten Fortbildungsberufe wie Tourismusfachwirt/in oder Taucher. Außerdem finden Sie weitere Informationen zur Anerkennung von Fortbildungsberufen.

Lesen

Bundesministerium für Bildung und Forschung

03.04.2013 - Anerkennungsgesetz zeigt Wirkung

Ein Jahr nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes hat Bundesbildungsministerin Johanna Wanka eine positive Bilanz gezogen: "Das Gesetz zeigt Wirkung. Nach Schätzungen wurden bereits rund 30.000 Anträge auf Anerkennung gestellt und die Mehrzahl der beruflichen Auslandsabschlüsse als gleichwertig anerkannt - das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung."

Lesen

Screen Anerkennungsportal in Laptop

29.03.2013 - „Top im Job – auch in Deutschland“

Rund ein Jahr nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes kann sich die Bilanz von „Anerkennung in Deutschland“ sehen lassen: Bis Mitte März haben rund 360.000 Personen das Portal genutzt. Damit künftig noch mehr Menschen die Chancen des Gesetzes kennenlernen und nutzen können, startet das Portal ab dem 1. April eine Informationsoffensive.

Lesen

Logo Bundesamt für Flüchtlinge

28.03.2013 - “Gelebte Willkommens- und Anerkennungskultur“

Ein Jahr nach dem Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes für ausländische Berufsabschlüsse feiert am 1. April 2013 auch die zugehörige Anerkennungs-Hotline des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ihr einjähriges Bestehen.

Lesen

Anerkennung in Deutschland in verschiedenen Screens

20.03.2013 - Portal im neuen Design

Nein, Sie haben sich nicht in der URL vertippt! Zum Jahrestag des Anerkennungsgesetzes erstrahlt das Portal „Anerkennung in Deutschland“ in neuem Glanz. Die neue Farb- und Formenwelt ist komplett vom Logo des Portals abgeleitet. Außerdem haben wir das Angebot um einige neue Funktionen und Inhalte ergänzt. Über Feedback freuen wir uns.

Lesen

Logo Anerkennung in Deutschland

30.01.2013 - Nach wie vor großes Interesse an Anerkennungsverfahren

Auch zu Beginn des neuen Jahres ist das Interesse an den neuen Verfahren der beruflichen Anerkennung groß. Das zeigt sich in den Beratungsstellen und in den Zugriffen auf das Anerkennungsportal (www.anerkennung-in-deutschland.de) und – soweit hier Zahlen vorliegen – auch bei den Antragszahlen.

Lesen

17.01.2013 - Fachkräfte nutzen Anerkennungs-Hotline

Die neue bundesweite Hotline zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland wird von Fachkräften rege angenommen. Mehr als 7.000 Menschen aus 140 Ländern haben seit April des vergangenen Jahres den Beratungsservice des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) genutzt.

Lesen

Logo ZDH

15.01.2013 - Handwerk profitiert vom Anerkennungsgesetz

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) bewertet das Anerkennungsgesetz positiv: 56 Prozent der Bescheide, so der ZDH, attestieren die volle Gleichwertigkeit der im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen, weitere 35 Prozent die teilweise Gleichwertigkeit.

Lesen

© ArTo / Fotolia

29.12.2012 - Ländergesetz in Mecklenburg-Vorpommern in Kraft getreten

Das Anerkennungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern ist zum 29.12.2012 in Kraft getreten. Es regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die durch das Landesrecht Mecklenburg-Vorpommerns geregelt sind.

Lesen

© Blackosaka / Fotolia

21.12.2012 - Ländergesetz in Hessen in Kraft getreten

Auch in Hessen gibt es seit dem 21. Dezember ein Landes-Anerkennungsgesetz. Es regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die auf hessischem Landesrecht beruhen.

Lesen

Leineschloß
© fotobeam.de / Fotolia

19.12.2012 - Ländergesetz in Niedersachsen in Kraft getreten

Das Niedersächsische Anerkennungsgesetz ist zum 19.12.2012 in Kraft getreten. Es regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die durch niedersächsisches Landesrecht geregelt sind.

Lesen

© nmann77 / Fotolia

12.12.2012 - Ländergesetz im Saarland in Kraft getreten

Das Saarland ist das zweite Bundesland, in dem ein Landes-Anerkennungsgesetz in Kraft getreten ist. Seit dem 1. Dezember ergänzt dieses Gesetz das Anerkennungsgesetz des Bundes und regelt die Verfahren zur Gleichwertigkeitsüberprüfung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen für die Berufe, die auf Landesrecht beruhen.

Lesen

IHK FOSA Broschüre

30.11.2012 - IHK FOSA Broschüre "Meine Erfolgsgeschichte"

In der Broschüre "Meine Erfolgsgeschichte" der IHK FOSA berichten neun Personen, über die positiven Entwicklungen dank des anerkannten Abschlusses.

Lesen

31.10.2012 - Mehrsprachige Informationsflyer für Fachkräfte aus dem Ausland

Fachkräfte aus dem Ausland bringen in der Regel Fragen mit, die über die reine Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikationen hinausgehen: Muss ich für meine Arbeit Deutsch können? Wo finde ich einen geeigneten Job? Kann meine Familie mit einreisen?

Lesen

Logo BMBF

24.10.2012 - Anerkennungsgesetz ist gut gestartet

Ein halbes Jahr nach Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben Bundesbildungsministerin, Annette Schavan, und der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Hans-Heinrich Driftmann, eine positive Bilanz gezogen. "Es gibt ein großes Interesse an den neuen Verfahren. Das belegen die Zugriffszahlen auf das Online-Angebot ,Anerkennung in Deutschland'", erläuterte Schavan.

Lesen

30.07.2012 - Erste Ausgabe der IQ-Publikation "IQ konkret"

Das Netzwerk „Integration durch Qualifizierung“ hat eine neue Publikationsreihe gestartet. Die erste Ausgabe von „IQ konkret“ trägt den Titel „Berufliche Anerkennung: Ein Gesetz zieht Kreise“.

Lesen

05.07.2012 - Großes Interesse an Informationen über Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Rund 100.000 Besucherinnen und Besucher hat das Online-Portal „Anerkennung in Deutschland“ beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) seit dem 1. April verzeichnet - und fast eine Million Seitenaufrufe. Begleitend zum neuen Anerkennungsgesetz des Bundes bündelt das Portal alle Informationen zur beruflichen Anerkennung und leitet Personen mit ausländischen Berufsabschlüssen an die Stelle, die für ihr Anliegen zuständig ist.

Lesen

05.06.2012 - Infos zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse nun auch auf Englisch online

Die Informationsseiten des Portals „Anerkennung in Deutschland“ sind ab sofort auch auf Englisch verfügbar. Damit sind die wesentlichen Informationen zum Anerkennungsverfahren, zum Arbeiten in Deutschland und zu den rechtlichen Grundlagen nun auch einer breiteren Zielgruppen zugänglich - insbesondere Fachkräften aus dem Ausland.

Lesen

30.04.2012 - Schon über 1.000 Anrufe

Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stand das Telefon in den vergangenen Wochen nur selten still: Mehr als 1.000 Anrufe gingen seit Anfang April bei der Hotline zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse ein.

Lesen

IQ Netzwerk Logo

05.04.2012 - Deutschlandweite Workshops und Info-Veranstaltungen zum Thema "Anerkennung"

Das Netzwerk IQ („Integration durch Qualifizierung“) informiert auf seiner Website über Veranstaltungen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Hier finden Sie zum Beispiel Informationsveranstaltungen und Workshops der Kammern, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) oder eigene Veranstaltungen des Netzwerks.

Lesen

30.03.2012 - Berufliche Anerkennung für zugewanderte Fachkräfte: Das Netzwerk IQ informiert, berät und schult

Am 1. April 2012 tritt das neue Anerkennungsgesetz in Kraft. Dann können Menschen mit ausländischen Berufsqualifikationen unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Aufenthaltsstatus für alle Berufe, die in Deutschland bundeseinheitlich geregelt sind, einen Antrag auf formale Anerkennung ihres Berufsabschlusses stellen. Um dazu beizutragen, aus dieser guten Idee einen Erfolg sowohl für zugewanderte Fachkräfte als auch für die deutsche Wirtschaft zu machen, steht das Netzwerk "Integration durch Qualifizierung (IQ)" in den Startlöchern.

Lesen

© Bundesregierung / Steffen Kugler

30.03.2012 - Anerkennungsgesetz tritt am 1. April in Kraft

Am 1. April 2012 tritt das Anerkennungsgesetz des Bundes in Kraft. Das Gesetz schafft erstmals einen Rechtsanspruch auf ein Verfahren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen -- und zwar für alle, unabhängig vom Herkunftsland, und innerhalb von drei Monaten nach Einreichen der erforderlichen Papiere. „Durch dieses Gesetz darf beispielsweise ein hochqualifizierter Arzt aus dem Ausland endlich auch als Arzt arbeiten – und muss nicht mehr länger Taxi fahren“, sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan.

Lesen

30.03.2012 - BIBB-Präsident Esser begrüßt neues Anerkennungsgesetz: „Enormer Fortschritt für die Fachkräftesicherung in Deutschland“

„Das neue Anerkennungsgesetz erleichtert den Zugang zum Arbeitsmarkt und bedeutet einen enormen Fortschritt für die Fachkräftesicherung in Deutschland.“ Dies erklärt Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), aus Anlass des Anerkennungsgesetzes des Bundes, das am 1. April in Kraft tritt. Das Gesetz schafft einen Rechtsanspruch auf ein Verfahren zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen.

Lesen

28.03.2012 - Mehrsprachige Info-Flyer

Um Anerkennungssuchenden erste Orientierung in ihrer Landessprache zu geben, ist jetzt ein neuer Flyer des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erschienen (im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, BMBF).

Lesen

IQ-Netzwerk Logo

28.03.2012 - Gut beraten

Das Netzwerk IQ ("Integration durch Qualifizierung") informiert auf seiner Website über Veranstaltungen zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.

Lesen

Logo Anerkennung in Deutschland

28.03.2012 - Wir sind online!

Seit heute ist das Online-Portal „Anerkennung in Deutschland“ online – das neue Informationsportal zum Anerkennungsgesetz des Bundes. Die Website informiert aktuell über die rechtlichen Grundlagen und Verfahren der beruflichen Anerkennung. Migrantinnen und Migranten bekommen Auskunft darüber, ob, wie und bei wem ihre ausländische Berufsqualifikation in Deutschland anerkannt werden kann.

Lesen