Ein Angebot des Bundesinstituts für Berufsbildung Mehr Infos
13.01.2021

Hand in Hand für internationale Fachkräfte

Pilotprojekt „Hand in Hand for International Talents“ unterstützt Unternehmen bei der Gewinnung und Anerkennung von Fachkräften aus Drittstaaten.

Wie können qualifizierte Fachkräfte aus Drittstaaten für deutsche Unternehmen gewonnen werden? Wie können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in dem Gesamtprozess – von der Rekrutierung potenzieller Fachkräfte, über die Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikation und der Visabeantragung bis hin zur Integration – unterstützt werden?

Antworten und praktische Lösungen für diese Fragen sucht und erprobt das Pilotprojekt „Hand in Hand for International Talents“. Im Fokus stehen qualifizierte Fachkräfte aus 3 ausgewählten Drittstaaten (Brasilien, Indien, Vietnam), Unternehmen aus 5 Regionen in Deutschland (Erfurt, Düsseldorf, Lübeck, Reutlingen, Rostock) sowie die folgenden Berufsgattungen aus dem Bereich der Industrie- und Handelskammern (IHK): Berufe in der Bauelektrik, elektrischen Betriebstechnik und Elektrotechnik, Berufe in der Informatik, Informations- und Telekommunikationstechnik sowie Softwareentwicklung, Köchinnen und Köche, Berufe im Hotelservice sowie Berufe im Gastronomieservice und in der Systemgastronomie.

Bei dem Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) arbeiten die DIHK Service GmbH und die Bundesagentur für Arbeit (BA) eng zusammen. Die teilnehmenden Betriebe werden während des gesamten Verfahrens persönlich begleitet und unterstützt. Ziel ist es, einen idealtypischen Prozess und tragfähige Strukturen für die Fachkräftegewinnung aus Drittstaaten zu entwickeln. 

Sie möchten mehr erfahren oder mit Ihrem Unternehmen teilnehmen? Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf den Projektseiten der DIHK Service GmbH und der BA.

Weitere Informationen

DIHK Service GmbH: Projektseite „Hand in Hand for International Talents“

Bundesagentur für Arbeit (BA): Projektseite „Hand in Hand for International Talents“

Anerkennung und Beschäftigung

Anerkennung und Einwanderung