icon_jobfinder

Anerkennungs-Finder

Sie möchten in Ihrem erlernten Beruf arbeiten?


icon

Sie möchten in Deutschland studieren?
Zur Anerkennung im Hochschulbereich more

icon

Sie möchten in Deutschland eine Schule besuchen?
Zur Anerkennung im Schulbereich more

Top-Themen

  • Fachkräfte arbeiten mit einem CAD-Programm

    Fachkräfteeinwanderungsgesetz

    Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz soll die Einwanderung qualifizierter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Drittstaaten erleichtern. Der Bundestag hat das Gesetz am 7. Juni 2019 verabschiedet. Es wird Anfang 2020 in Kraft treten.

    › Änderungen im Überblick

  • Publikum bei einem Vortrag

    Nationaler Aktionsplan Integration

    Ein rundum gelungener Auftakt

    Für die Themen Bildung, Ausbildung und Berufsanerkennung fand am 17. Mai 2019 der Auftakt zum Nationalen Aktionsplan Integration (NAP-I) im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin statt.

    › Veranstaltungsbericht lesen

  • eine Frau und ein Mann vor einem Laptop lächeln in die Kamera

    Aus der Praxis

    Welche Erfahrungen machen Beratungsfachkräfte bei ihrer Arbeit? Wie sehen zuständige Stellen die Umsetzung des Anerkennungsgesetzes?

    Beraterinnen und Berater im In- und Ausland und Mitarbeitende von zuständigen Stellen berichten aus ihrer täglichen Arbeit mit Anerkennungsinteressierten und von den Herausforderungen des Anerkennungsverfahrens.

    › Berichte aus der Praxis lesen

  • Ein Mann blickt auf aus Papier ausgeschnitte Sprechblasten mit dem Logo von "Anerkennung in Deutschland" in verschiedenen Sprachen (M; Foto: fotolia.com - Robert Kneschke)
  • Händer halten Blätter mit Statistiken auf einem Schreibtisch

    Auswertung Statistik zum Bundesgesetz 2017

    Am 28. August 2018 hat das Statistische Bundesamt die Ergebnisse der amtlichen Statistik zum Anerkennungsgesetz des Bundes für das Berichtsjahr 2017 veröffentlicht. Demnach meldeten die zuständigen Stellen seit Inkrafttreten des Gesetzes insgesamt 111.501 Neuanträge auf Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation, davon 24.987 Neuanträge für das Jahr 2017.

    › Weiterlesen

  • Ausschnitt des Covers des Anerkennungsberichts 2017

    Anerkennung lohnt sich!

    Anerkennungsbericht und Evaluationsbericht 2017 erschienen

    Die Bundesregierung hat am 7. Juni 2017 den von der Bundesministerin für Bildung und Forschung vorgelegten Bericht zum Anerkennungsgesetz 2017 beschlossen. Der Bericht zieht anhand der Schlaglichter aus 5 Jahren Monitoring des Anerkennungsgeschehens und den Ergebnissen einer unabhängigen Evaluation die positive Bilanz: Anerkennung lohnt sich!

    › Weiterlesen

  • Logo Anerkennungszuschuss

    Förderung mit Anerkennungszuschuss für Berufs-Anerkennung

    Personen mit fehlenden finanziellen Mitteln und insbesondere Beschäftigte, die unterhalb ihrer abgeschlossenen Qualifikation tätig sind, können vom Anerkennungszuschuss profitieren. Ziel ist es, eine bundesweit flächendeckende Förderung der Kosten für die Anerkennung ergänzend zu den bereits bestehenden Möglichkeiten der Finanzierung zu erproben.

    › Weiterlesen

  • Flyervorschau
› Mehr News

News & Presse

BMBF-Logo
21.08.2019

Deutschland bei ausländischen Fachkräften gefragt

2018 wurden rund 29.200 neue Anträge auf Anerkennung einer im Ausland erworbenen Berufsqualifikation gestellt. Dies entspricht einer Steigerung um 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. › Lesen

Logo IHK FOSA
05.08.2019

20.000 Anerkennungsbescheide

Die IHK FOSA hat den 20.000sten Anerkennungsbescheid erteilt. Dieser ging an eine Chemielaborantin aus Portugal. › Lesen

Berater am Schreibtisch

Für Beraterinnen und Berater

Hier finden Sie Arbeitshilfen, die Sie bei Beratungsgesprächen im Bereich berufliche Anerkennung unterstützen: nützliche Tools, Hintergrundinfos und Informationsmaterialien zur Weitergabe an Ihre Kundinnen und Kunden.

› Zum Bereich für Berater/innen

Make it in Germany

Willkommensportal für internationale Fachkräfte

Auf dem Willkommensportal make-it-in-germany.com erhalten Sie wichtige Informationen zum Leben und Arbeiten in Deutschland. Dort finden Sie auch Jobs, in denen aktuell Fachkräfte gesucht werden.

› Zu Make it in Germany