Ein Angebot des Bundesinstituts für Berufsbildung Mehr Infos
Ihr Beruf Ihr Beruf
Ihr Beruf
Was ist zu beachten? Was ist zu beachten?
Was ist zu beachten?
Ihr Arbeitsort Ihr Arbeitsort
Ihr Arbeitsort
Beratung Beratung
Infos zur
Beratung
Ihr Ausbildungsland Ihr Ausbildungsland
Ihr Ausbildungsland
Ihr Verfahren im Detail Ihr Verfahren im Detail
Ihr Verfahren
im Detail

Ihr Beruf: Orthopädieschuhmachermeister/in

Aufgaben und Tätigkeiten

Orthopädieschuhmachermeisterinnen und Orthopädieschuhmachermeister organisieren in Betrieben im Orthopädieschuhmacher-Handwerk die Arbeitsgänge. Sie arbeiten auch praktisch mit, z. B. bei der Maßfertigung von orthopädischen Schuhen, von Einlagen oder Orthesen. Sie stellen auch die Qualität und Vermarktung ihrer Produkte sicher, arbeiten in der Kundenbetreuung, führen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind für die betriebliche Ausbildung verantwortlich.

Arbeitsorte

Orthopädieschuhmachermeisterinnen und Orthopädieschuhmachermeister arbeiten z. B.

  • in Fachbetrieben im Orthopädieschuhmacher-Handwerk
  • in Sanitätshäusern mit Orthopädieschuhtechnikabteilung
  • in Kliniken und Rehabilitationseinrichtungen
  • in der industriellen Herstellung orthopädischer Schuhe
Die Berufsprofile basieren auf Informationen von berufenet der Bundesagentur für Arbeit und dem BIBB.