Sollten Sie Probleme bei der Darstellung dieser E-Mail haben, klicken Sie bitte hier  Icon - Pfeil nach rechts
Logo - Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Ein Portal Des Bundesinstituts Fur Berufsbildung
mehr infos Icon - Pfeile
Logo - Anerkennung in Deutschland
Logo - Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF
Newsletter März 2022
Liebe Leserinnen und Leser,
eigentlich wollten wir an dieser Stelle auf das bevorstehende Jubiläum des Anerkennungsgesetzes und die Chancen der beruflichen Anerkennung hinweisen. Doch die furchtbaren Ereignisse in der Ukraine überschatten in diesen Tagen alles andere. Millionen flüchten vor einem Krieg, der bis vor Kurzem unvorstellbar schien. Und der jetzt doch in nächster Nähe in Europa stattfindet. Dieser Krieg geht uns alle an.
Unsere Gedanken sind daher bei all den Menschen, die jetzt unsere Hilfe und eine unmittelbare Perspektive brauchen. Aktuelle Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine bietet z.B. die IQ Fachstelle Einwanderung.  Speziell zum Thema Anerkennung haben wir unseren Info-Flyer ins Ukrainische übersetzen lassen.
In der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges und eine sichere Zuflucht für alle Geflüchteten!
Ihre
Claudia Moravek
Leitung des BIBB-Arbeitsbereichs „Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen“
Bild - Inhalt
© Marco Stenzel / BIBB
Aktuelles
© Anerkennung in Deutschland
Info-Flyer auf Ukrainisch
Der aktuelle Info-Flyer von „Anerkennung in Deutschland“ beschreibt wichtige Stationen auf dem Weg zur Anerkennung und nennt kostenlose Quellen für Information und Beratung. Jetzt auch auf Ukrainisch.
Flyer anzeigen  arrow
© Tatjana Balzer / Adobe Stock
Fachexperten gesucht!
Für die Erstellung der Online-Anträge zur Anerkennung von Kammerberufen sucht das OZG-Projekt Anerkennung ab April fachliche Unterstützung. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich gerne unter: ozg-anerkennung@mags.nrw.de
© BullRun / Adobe Stock
Tage der Anerkennung
Schauen Sie doch mal vorbei: auf unserer interaktiven Landkarte mit Aktionen zum 10. Jahrestag des Anerkennungsgesetzes. Gerne veröffentlichen wir dort auch Ihren Beitrag!
Mehr lesen  arrow
© Chay_tee / Adobe Stock
Schulung in Südostasien
Was macht eine kompetente Beratung im Ausland aus? Unser Schulungsprojekt zeigt in vier interaktiven Modulen den Weg zur Anerkennung aus Sicht einer ausländischen Fachkraft.
Mehr lesen  arrow
© s_l / Adobe Stock
Austausch geht in neue Runde
Am 17. Februar startete das BIBB-Anerkennungsmonitoring mit der Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (GfG) den diesjährigen Austausch zu Fragen der Anerkennung.
Mehr lesen  arrow
© Contrastwerkstatt / Adobe Stock
Gesundheitsberufe in anabin
Infos der Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe (GfG) zu ausländischen Abschlüssen sind in der Datenbank anabin für Fachkräfte sowie Beraterinnen und Berater jetzt frei zugänglich.
Mehr lesen  arrow
© Kathrin Jegen
Neue Zahlen zur IQ Beratung
Von 2019 bis Ende 2021 haben die IQ Beratungsstellen bundesweit mehr als 138.000 Personen zur Anerkennung beraten. Aktuelle Zahlen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“.
Mehr lesen  arrow
© Cezarksv / Adobe Stock
Zuschuss wurde verlängert
Seit fünf Jahren bietet der Anerkennungszuschuss finanzielle Förderung für Fachkräfte mit ausländischem Berufs- oder Studienabschluss. Bis Ende 2022 können weiterhin Anträge gestellt werden.
Mehr lesen  arrow
© Robert Funke / BIBB - AiD
Lehrerin Olga Gotjur kam 2015 aus der Ukraine:
» Dank der Anerkennung arbeite ich in Deutschland in meinem Traumberuf. «
Bericht lesen
Weitere Neuigkeiten
© Kath. Hochschule für Sozialwesen Berlin
Brückenkurs für soziale Berufe
ApaLe ist ein besonderer Anpassungslehrgang in Berlin: Menschen mit ausländischem Studienabschluss in sozialen Berufen erleichtert er die Integration in den Arbeitsmarkt.
Video starten  arrow
© Unternehmen Berufsanerkennung
Siegel für Arbeitgeber
Neun Unternehmen berichten, wie und warum sie internationale Fachkräfte bei der Anerkennung unterstützt haben. Neue Broschüre von UBA zum Arbeitgebersiegel.
Broschüre anzeigen  arrow
© BQ-Portal
Länderinfos für Unternehmen
Informative Einblicke in die Berufsbildungssysteme von Ecuador, Georgien, Jordanien und 13 weiteren Fokusländern geben die aktualisierten Steckbriefe des BQ-Portals.
Mehr lesen  arrow
© Klaus Josef Sturm / BIBB - AiD
Dossier für Kfz-Mechatroniker
Wertvolle Tipps zum Berufseinstieg als Kfz-Mechatronikerin oder Kfz-Mechatroniker bietet das aktuelle IQ Themendossier zur Berufsanerkennung.
Dossier anzeigen  arrow
Wussten Sie schon ...
… dass die Berufe „Anästhesietechnische/r Assistent/in“ (ATA) und „Operationstechnische/r Assistent/in“ (OTA) seit 1. Januar 2022 nach Bundesrecht einheitlich geregelt werden? Informationen zu beiden Berufen und Details zur Anerkennung erhalten Sie im Anerkennungs-Finder.
Zum Anerkennungs-Finderarrow
Wussten Sie schon ...
… dass die Berufe „Anästhesietechnische/r Assistent/in“ (ATA) und „Operationstechnische/r Assistent/in“ (OTA) seit 1. Januar 2022 nach Bundesrecht einheitlich geregelt werden? Informationen zu beiden Berufen und Details zur Anerkennung erhalten Sie im Anerkennungs-Finder.
Zum Anerkennungs-Finderarrow
Auflösung des letzten Quiz
Im Dezember-Newsletter wollten wir wissen, welchen der drei genannten Berufe es in keinem deutschen Bundesland gibt. Die richtige Antwort lautet „Fachkraft für Gesundheitserziehung“. Dieser Beruf ist frei erfunden. 44 Prozent haben richtig getippt. Informationen zu den Berufen „Desinfektor/in“ und „Hygienekontrolleur/in“ bietet der Anerkennungs-Finder.
Zum Anerkennungs-Finder arrow
Quiz

In welchem Monat trat 2012 das Anerkennungsgesetz des Bundes in Kraft?

a) März

30%

b) April

36%

c) Mai

34%

Anerkennung in Zahlen
2,5 Millionen Portal-Besuche
2021 konnte sich „Anerkennung in Deutschland“ über 2,5 Millionen Besuche freuen. Weitere Daten zur Portalnutzung im Jahr 2021 - wie z.B. die häufigsten Zugriffe aus dem Ausland oder die gefragtesten Inhalte - präsentiert das aktuelle Factsheet.
Factsheet anzeigenarrow
Anerkennung in Zahlen
2,5 Millionen Portal-Besuche
2021 konnte sich „Anerkennung in Deutschland“ über 2,5 Millionen Besuche freuen. Weitere Daten zur Portalnutzung im Jahr 2021 - wie z.B. die häufigsten Zugriffe aus dem Ausland oder die gefragtesten Inhalte - präsentiert das aktuelle Factsheet.
Factsheet anzeigenarrow
+49 30 1815-1111
„Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland“
Die Hotline ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.
Facebook Folgen Sie uns auf Facebook
LinkedIn Folgen Sie uns auf LinkedIn
Wie können wir helfen?
Zum Fachkräfte-Bereich
Zum Profi-Bereich
Zum Arbeitgeber-Bereich
Über uns
Kontakt
In Kooperation mit
Dieser Newsletter wird herausgegeben vom
Bundesinstitut für Berufsbildung
„Anerkennung in
Deutschland“ (Arbeitsbereich 3.3)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
Redaktion: Dr. Martin Kött
redaktion_anerkennung@bibb.de
Impressum  arrow
Sie möchten den Newsletter nicht mehr zugesandt bekommen?
Newsletter abbestellen  arrow