Start
Beruf
Ort
Zuständige Stelle Stelle
Heilpädagoge/Heilpädagogin

Einsatzgebiete

Heilpädagoginnen und Heilpädagogen arbeiten z. B.

  • in Wohnheimen und Pflegeheimen
  • in Tagesstätten für Menschen mit Behinderung
  • in Einrichtungen der Kinderhilfe   und Jugendhilfe
  • in Kliniken und Therapiezentren
  • in Gemeinschaftspraxen
  • in Kindergärten, Kinderhorten und integrativen Einrichtungen
  • an Hochschulen
  • in der öffentlichen Verwaltung


Berufliche Tätigkeiten

Heilpädagoginnen und Heilpädagogen erziehen, fördern und unterstützen Menschen, die unter erschwerten Bedingungen und mit Beeinträchtigungen leben. Sie betreuen z. B. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Behinderung, Sinnesbehinderung, Mehrfachbehinderung oder chronischen Erkrankungen. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen betreuen auch Kinder und Jugendliche mit emotionalen Störungen oder mit Verhaltensstörungen. Sie fördern vorhandene Fähigkeiten und beugen Behinderung und sozialer Ausgrenzung vor. Heilpädagoginnen und Heilpädagogen setzen entsprechende pädagogische und therapeutische Maßnahmen ein.



Die Berufsprofile basieren auf Informationen von BERUFENET und BIBB.