Federal Mesleki Eğitim Kurumu teklifi Daha fazla bilgi

Gizlilik bildirimi

 

Gizlilik ve veri işleme

Kişisel verilerinizi işlerken gizliliğinizin korunması bizim için son derece önemlidir. İnternet sayfamızı ziyaret ettiğinizde toplanan kişisel verileri, yasal hükümler uyarınca işliyoruz. Web sitemiz, bu gizlilik bildirimini kapsamayan başka sağlayıcıların internet sayfalarına bağlantılar içerebilir.

Kişisel veri nedir?

Genel Veri Koruma Tüzüğü (DSGVO) uyarınca, veriler tanımlanabilir gerçek kişiye atfedilmişse ya da gerçek kişiye atfedilebiliyorsa bu veriler kişiseldir ve dolayısıyla bu kişi veriler aracılığıyla tanınabilir. Bu kapsama, kimlik tespitinin mümkün olduğu tüm bilgiler girer (örn. adı, telefon numarası ya da e-posta adresi).

Web istatistikleri için kullanılan verilerin hazırlanması

İnternet sitemizi sizin için olabildiğince ilgi çekici ve konforlu hale getirmek istiyoruz. Ziyaretçilerimizin web tarayıcısı ve bilgisayarları üzerinden kullanıma ve çeşitli teknik ayrıntılara ilişkin istatistiksel verileri değerlendirmek, bunun için oldukça yardımcı olmaktadır.

Bu gerekçeyle, çerezlerle ve JavaScript ile çalışan ve anonim hale getirilmiş kullanım verilerini bize ileten web analiz programı Matomo’yu (önceden PIWIK)

Nähere Informationen zu den erhobenen Daten und zu den Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie unter der Erklärung zur Datenerhebung.

Personalisierte Services (z. B. Newsletter)

Sofern Sie sich dazu entschieden haben, einen personalisierten Service in Anspruch zu nehmen, werden die benötigten und von Ihnen eingegebenen Daten gespeichert. Diese sind in der Regel Ihre E-Mail-Adresse, Name und Vornamen sowie weitere Daten je nach Art des Angebots. Ihre Angaben werden lediglich dazu verwendet, um das von Ihnen gewünschte Angebot zu Ihrer Zufriedenheit zu erbringen und Rückfragen klären zu können. Sollten Sie einen personalisierten Service nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, so werden Ihre persönlichen Daten nach Ihrer Abmeldung gelöscht, sofern für die Nutzung des Dienstes eine Anmeldung erforderlich ist.

Wenn Sie sich aus einem personalisierten Service abmelden möchten, nutzen Sie bitte die dafür vorgesehene Funktion im Internetangebot. Alternativ können Sie auch die Internetredaktion des Portals „Anerkennung in Deutschland“ kontaktieren. Die Abbestellung von Newslettern ist zudem über einen Link am Ende des Newsletters möglich.

Die Verwaltung und Speicherung Ihrer persönlichen Angaben erfolgt bei ausgewählten Diensten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung auf Systemen der bringe Informationstechnik GmbH in Karlsruhe.

Kontaktformular

Ihre Angaben werden soweit dies zur Beantwortung Ihres Anliegens erforderlich ist, an andere Institutionen weitergeleitet.
Die gespeicherten Daten werden vom Bundesinstitut für Berufsbildung für wissenschaftliche Auswertungen im Zusammenhang mit „Anerkennung in Deutschland“ verwendet.

Einbettung von Social Media

Wir setzen derzeit keine Social Media-Plug-Ins von externen Anbietern ein. Das heißt, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten weitergegeben. Um Ihnen die Nutzung von Social Media zu erleichtern, verwendet das BIBB eigenentwickelte Lösungen. Externe Social Media-Anbieter haben dabei keinen Zugriff auf Ihre IP-Adresse.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft sowie den Zweck der Speicherung. Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend geltendem Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Redaktion von „Anerkennung in Deutschland“.

Für Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des Bundesinstituts für Berufsbildung über das Kontaktformular sowie telefonisch unter +49 228 107 1713 zur Verfügung.

Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenübermittlung

Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur in den gesetzlich erforderlichen Fällen bzw. zur Strafverfolgung aufgrund von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur an staatliche Einrichtungen und Behörden übermittelt. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken an Dritte findet nicht statt.

Erklärung zur Datenerhebung

Möglichkeiten des Widerspruchs zur Erhebung von Nutzungsdaten für die Webstatistik

Wir setzen zur statistischen Datenerfassung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) das Webanalytik-Programm Matomo (ehemals PIWIK) ein.
Sie haben auf der Datenschutzseite des Bundesinstituts für Berufsbildung die Möglichkeit, einer Datenerfassung durch den zentralen Matomo-Dienst des BIBB zu widersprechen, dies beinhaltet auch die Besuche für das Internetportal „Anerkennung in Deutschland“.

Durch Matomo erfasste Daten

Folgende Daten werden – sofern Sie nicht widersprochen haben – durch den zentralen Matomo-Dienst des BIBB protokolliert und in die Nutzungsstatistiken einbezogen.

Basisdaten:
-    IP-Adresse, durch Verkürzen anonymisiert
-    Cookie, zur Unterscheidung verschiedener Besucherinnen und Besucher
-    Zuvor besuchte URL (Referrer), sofern vom Browser übermittelt
-    Name und Version des Betriebssystems
-    Name, Version und Spracheinstellung des Browsers

Zusätzlich, sofern JavaScript aktiviert ist:
-    Besuchte URLs auf dieser Internetseite
-    Zeitpunkte der Seitenaufrufe
-    Art der HTML-Anfragen
-    Bildschirmauflösung und Farbtiefe
-    Vom Browser unterstützte Techniken und Formate (z. B. Cookies, Java, Flash, PDF, WindowsMedia, QuickTime, Realplayer, Director, SilverLight, Google Gears)

Durch das Kontaktformular erfasste Daten

Folgende Daten werden – sofern Sie nicht widersprochen haben – über das Kontaktformular gespeichert:
-    E-Mail-Adresse
-    Vor- und Nachname
-    Aktueller Wohnort
-    Staatsangehörigkeit
-    Berufsbezeichnung
-    Land, in dem Sie Ihren Abschluss erworben haben
-    Datum des Abschlusses
-    Name der Hochschule, bei der der Abschluss erworben wurde

Durch die Serverstatistik erfasste Daten

Das Internetangebot kann frei von jeder personenbezogenen Protokollierung genutzt werden. Bei jedem Besuch einer Internetseite werden aber Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, protokolliert. Dies sind:
-    Typ und Version Ihres Internet-Browsers,
-    verwendetes Betriebssystem,
-    die aufgerufene Seite,
-    die zuvor besuchte Seite (Referrer URL),
-    Uhrzeit der Serveranfrage.

Durch Applikationen erfasste Daten

Aus technischen Gründen speichern unsere Server und Applikationen bei Ihrem Zugriff auf unsere Internetseiten personenbezogene Verbindungsdetails in ihren Protokolldateien. Diese Daten werden jedoch lediglich zur unmittelbaren Bereitstellung unserer Dienste, zur Störungsbeseitigung oder zur Abwehr eines Angriffs genutzt und nach kurzer Zeit automatisch gelöscht.

Folgende Daten werden vorübergehend gespeichert:
-    Ihre IP-Adresse
-    Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite
-    Adresse der aufgerufenen Seite
-    Adresse der zuvor besuchten Internetseite (Referrer)
-    Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen)

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese selbst, zum Beispiel durch Benutzung des Kontaktformulars oder der Bestellung von Publikationen, angeben. Die Übertragung personengebundener Daten wird durch ein dem Stand der Technik entsprechendes Verfahren verschlüsselt (Secure Sockets Layer – SSL).

Cookies

Cookies sind kleine Texte, die über den Browser nach festgelegten Standards auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir verwenden Cookies, um die Anzeige von Inhalten zu optimieren, Inhalte personalisiert darzustellen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Umfragen und empirische Untersuchungen

Die vom BIBB in Umfragen und im Rahmen von empirischen Untersuchungen erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke genutzt. Bei Online-Erhebungen werden die Eingaben in verschlüsselter Form übertragen (Secure Sockets Layer – SSL). Für Auswertungen werden ausschließlich anonymisierte Datensätze verwendet, so dass ein Rückschluss auf einzelne Befragungsteilnehmer nicht möglich ist.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur zu den bei der Abfrage genannten Zwecken. Ihre Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

YouTube

Zum Einbinden von Videos setzen wir YouTube ein, um unsere Webseite für Sie attraktiv und informativ zu gestalten. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, würde in der Regel eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt werden. Wir benutzen auf unserer Seite jedoch eine sogenannte Zwei-Klick-Lösung, die dafür sorgt, dass die Verbindung zu YouTube erst einmal deaktiviert ist. All unsere Videos sind so in unsere Seiten eingebettet, dass die Übertragung Ihrer IP-Adresse an die YouTube-Server erst beginnt, wenn sie aktiv auf das Video klicken. Falls Sie dies nicht tun, werden während Ihres Besuchs auf unserer Webseite keine Daten an YouTube versandt. Betreiber von YouTube ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

YouTube setzt Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung und Aufklärung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Es kann auch zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk kommen. Wenn Sie ein YouTube-Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wenn Sie einen YouTube-Account haben und dort zeitgleich zum Aufruf unserer Webseiten eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen YouTube-Profil zuzuordnen. Das können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter:
Datenschutzerklärung von YouTube
Datenschutzerklärung Google

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
-    Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
-    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
-    Recht auf Berichtigung und Löschung, Art. 17 DSGVO
-    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
-    Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung, Art. 21 DSGVO
-    Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit a DSGVO) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.
Die vorgenannten Rechte können Sie bei der Internetredaktion geltend machen.
Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) zu.
Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an den Datenschutzbeauftragten des BIBB wenden.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung sozialer Netzwerke

„Anerkennung in Deutschland“ ist in dem sozialen Netzwerk Facebook aktiv.

Zur redaktionellen Aufgabenerfüllung in den sozialen Netzwerken verarbeitet „Anerkennung in Deutschland“ Daten der Personen, die mit „Anerkennung in Deutschland“ in Interaktion treten. Hierbei ist eine temporäre Datenspeicherung durch einen Dienstleister notwendig. Die Speicherung erfolgt auf einem Server, der seinen Standort in der europäischen Union hat und umfasst: Profil- und Accountnamen sowie Inhalt der Anfrage. Die Daten werden sechs Monate gespeichert.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG erfolgt. Eine Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ist zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich.

Zudem machen wir ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Dienste die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. „Anerkennung in Deutschland“ hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

Angaben darüber, welche Daten durch Facebook verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter:
Datenschutzerklärung von Facebook

Datenschutzbeauftragter

Für weitere Fragen und Auskünfte rund um das Thema Datenschutz steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des Bundesinstituts für Berufsbildung zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des BIBB:
Bernd Fahr
 Tel. 0228 107-1713