Rechtliche Grundlagen

Paragraphenzeichen im Anerkennungsgesetz
© H-J Paulsen / Fotolia

Anerkennungsgesetz des Bundes

Seit dem 1. April 2012 gilt das Anerkennungsgesetz für die Verfahren zur Bewertung ausländischer Berufsqualifikationen auf Bundesebene. Lesen Sie hier, was sich mit dem Gesetz ändert.

Mehr zum Anerkennungsgesetzmore

Deutschlandkarte mit Bundesländern

Anerkennungsgesetze der Länder

Nicht alle Berufe sind in Deutschland auf Bundesebene geregelt. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den gesetzlichen Neuregelungen der Länder.

Weitere Informationen zu den Ländergesetzenmore

EU-Flagge
© Alterfalter / Fotolia

EU-Anerkennungsrichtlinie

Sie kommen aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union? Informieren Sie sich hier über die EU-Berufsanerkennungsrichtlinie (RL 2005/36/EG).

Mehr zur EU-Anerkennungsrichtliniemore

Ausländische Hochschulabsolventin in Bibliothek
© Kzenon / Fotolia

Lissabon-Konvention

Auch Hochschulqualifikationen können zum Zweck des Zugangs zum deutschen Arbeitsmarkt bewertet werden. Hier erfahren Sie, was sich hinter der Lissabon-Konvention verbirgt.

Informationen zur Lissabon-Konventionmore

Spätaussiedlerin mit Arbeit im Gesundheitsbereich
© auremar / Fotolia

Spätaussiedler

Wenn Sie Spätaussiedler sind, bringt das neue Anerkennungsgesetz Vorteile: Sie können ein Anerkennungsverfahren wie bisher nach dem Bundesvertriebenengesetz oder nach dem Bundesgesetz (BQFG) durchführen.

Anerkennungsverfahren für Spätaussiedlermore