Stempelabdruck mit dem Schriftzug "Job mit Anerkennung"

06.01.2020

Jobs mit Anerkennung!

Im Arbeitsbereich 3.3 „Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen“ suchen wir gleich zwei neue Kolleginnen oder Kollegen.

Als Anwendungsbetreuerin oder Anwendungsbetreuer für das Portal „Anerkennung in Deutschland“ sind Sie Expertin oder Experte für die Betreuung des Anerkennungs-Finders. Der Anerkennungs-Finder ist ein Kernbestandteil des Portals „Anerkennung in Deutschland“. Als Anwendungsbetreuerin oder -betreuer sind Sie verantwortlich für die mit dem Anerkennungs-Finder verbundenen Datenbankanwendungen sowie für deren Weiterentwicklung.

Die Stelle ist mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zzt. 39 Stunden ab 16.02.2020 befristet bis 31.12.2022 zu besetzen. Bewerbungsfrist ist der 24.01.2020.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Team des Anerkennungsmonitorings konzipieren Sie qualitative Erhebungen, die Sie auch selbst praktisch durchführen. Sie arbeiten an der Aufbereitung und Analyse der Daten zur Wirkung des Anerkennungsgesetzes in Berichten und Dossiers mit. Außerdem planen und moderieren Sie Fachveranstaltungen.

Die Stelle ist mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden ab sofort befristet bis 8.11.2020 zu besetzen. Die Möglichkeit der Anhebung der Arbeitszeit auf die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von zzt. 39 Stunden und ggf. einer längeren Laufzeit wird derzeit geprüft. Bewerbungsfrist ist der 17.01.2020.

Die vollständigen Stellenausschreibungen mit weiteren Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

BIBB-Stellenausschreibungen:

Anwendungsbetreuerin/Anwendungsbetreuer (m/w/d) für das Online-Portal „Anerkennung in Deutschland“

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)