Portal „Anerkennung in Deutschland" / BIBB

15.11.2019

Vierter BIBB-Austauschworkshop Gesundheitsberufe

Im Fokus des 4. BIBB-Austauschworkshops Gesundheitsberufe standen die wichtigsten gesetzlichen Neuerungen ab 2020.

Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von zuständigen Stellen, der Gutachtenstelle für Gesundheitsberufe sowie der Bundesagentur für Arbeit und einiger Bundes- und Landesministerien waren der Einladung des BIBB-Anerkennungsmonitorings nach Kassel gefolgt.

Themen des Workshops am 5. und 6. November 2019 waren unter anderem das Fachkräfteeinwanderungsgesetz und die Reform der Pflegeberufe. Mit der Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) und neuen zentralen Ausländerbehörden in den Bundesländern werden ab 2020 neue Akteure im Anerkennungsverfahren hinzukommen. Die Anerkennung der Pflegeberufe wird durch deren Reform auf eine neue Grundlage gestellt. Zugleich soll mit der Konzertierten Aktion Pflege mehr Pflegepersonal nach Deutschland kommen.

Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, um sich umfassend über diese und andere Themen zu informieren und über die Auswirkungen für die Anerkennungspraxis zu diskutieren.

Der nächste Workshop ist bereits in Planung. 2020 werden die ersten Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit den neuen Akteuren ein zentrales Thema sein.

Weitere Informationen
Veranstaltungsbericht 4. Austauschworkshop Gesundheitsberufe