Logo des Förderprogramms "Intergration durch Qualifizierung (IQ)"

04.06.2019

IQ Förderprogramm zieht Bilanz seit 2015

In einem neuen Fact Sheet präsentiert das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ aktuelle Zahlen und Fakten zur Förderperiode 2015 bis 2018.

Auf vier Seiten fasst das Fact Sheet kurz und bündig die wichtigsten Zahlen und Fakten der Förderrunde für die Jahre 2015 bis 2018 zusammen. Neben Gesamtzahlen zur Beratungstätigkeit und zu den Qualifizierungsangeboten von IQ präsentiert das Fact Sheet unter anderem Zahlen zu den Aktivitäten zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten, die insbesondere in den Jahren 2015 und 2016 nach Deutschland kamen. Rund 25 Prozent (63.487 Personen) aller in der Förderrunde beratenen Personen waren Geflüchtete, was sich auf die Aktivitäten von IQ auswirkte: Das Beratungs- und Qualifizierungsangebot in diesem Bereich wurde deutlich aufgestockt. Ende 2017 wurde das neue Beratungsangebot „Faire Integration“ geschaffen, das Geflüchtete über ihre Rechte und Pflichten in Arbeitsverhältnissen informieren und so vor Arbeitsausbeutung schützen soll. Für Arbeitsverwaltungen wurden 917 spezielle Schulungen „Interkulturelle Grundsensibilisierung Asyl und Flucht“ angeboten.

Weitere Informationen

Fact Sheet: Das Förderprogramm IQ – ein Rückblick auf die Förderrunde 2015 – 2018