Wegweiserschild mit Schriftzug "10 Jahre"
© MigraNet - IQ Landesnetzwerk Bayern

02.10.2018

10 Jahre Anerkennungsberatung - Augsburg feiert runden Geburtstag

Als bundesweit erste Fachberatungsstelle nahm die Anerkennungsberatung Augsburg 2008 ihre Arbeit auf und gestaltet seither den Anerkennungsprozess in Deutschland maßgeblich mit.

Ein kurzer Blick in die Geschichte: Am 14. Januar 2008 fand in Augsburg die erste persönliche Anerkennungsberatung statt. Ein Sportwissenschaftler und Physiotherapeut aus dem Irak wollte in Deutschland in seinem Bereich arbeiten und erhielt Unterstützung im gesamten Anerkennungsverfahren. Die kurz zuvor erschienene Studie „Brain Waste“ hatte gezeigt, dass es einen großen Informationsbedarf zu Anerkennungsmöglichkeiten und -verfahren gab. Das erforderliche Beratungsangebot zur Anerkennung wurde daraufhin von Augsburg aus aufgebaut.

Die Anerkennungsberatung ist eine spezialisierte Serviceleistung und bietet individuelle und umfassende Informationen zu den verschiedenen Anerkennungsmöglichkeiten, den teils komplexen Verfahren und Zuständigkeiten. Die Ratsuchenden werden bedarfsgerecht unterstützt und auf ihrem Weg zur Anerkennung, als wichtigem Meilenstein in der beruflichen Biografie, begleitet. Die Anerkennungsberatung Augsburg hat sich zudem von Anfang an für die Verbesserung der Anerkennungssituation in Deutschland eingesetzt und intensiv bei der Umsetzung mitgewirkt.

Die seit 2008 bei der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH angesiedelte Fachberatung verfügt nun über ein Jahrzehnt an Erfahrung und nimmt den runden Geburtstag zum Anlass, sich vorzustellen. Lesen Sie dazu auf der Website vom IQ Landesnetzwerk Bayern (MigraNet) das Fact Sheet mit wichtigen Meilensteinen und Zahlen, sehen Sie sich den anschaulichen Zeitstrahl über die Meilensteine der Anerkennung an oder blättern Sie durch den Kurzbericht zum Jubiläum.

Weitere Informationen

10 Jahre Anerkennungsberatung Augsburg bei MigraNet