Logo von Prototyping Transfer

26.02.2018

Mitarbeiter/in für „Prototyping Transfer“ gesucht!

Im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist im Arbeitsbereich 1.3 „Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen“ im Rahmen einer Elternzeitvertretung ab sofort die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters für das Projekt „Prototyping Transfer“ im Umfang von 75 v. H. der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 29,25 Std.) befristet bis zum 08.11.2018 zu besetzen.

Bis Januar 2014 wurden im Rahmen eines Verbundprojektes Verfahrensstandards und Materialien für Qualifikationsanalysen entwickelt, die für die Feststellung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen herangezogen werden sollen. Um die Durchführung von Qualifikationsanalysen zu erhöhen, werden seit Januar 2015 im Rahmen des Projektes „Prototyping Transfer - Berufsanerkennung mit Qualifikationsanalysen“ die modellhaft entwickelten Instrumente und Verfahren bundesweit zugänglich gemacht. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und vom BIBB koordiniert. Am Projekt sind Kammern aus Industrie und Handel sowie dem Handwerk beteiligt.

Weitere Informationen

Stellenausschreibung des BIBB
Projekt „Prototyping Transfer“