Referenten

Porträt des Redners

Stefan Müller

Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Porträt des Redners

Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser

Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung

Porträt der Rednerin

Martina Hoffmann-Badache

Staatssekretärin, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

Porträt des Redners

Raimund Becker

Vorstand Regionen der Bundesagentur für Arbeit

Prof. Dr. Naika Foroutan

Prof. Dr. Naika Foroutan

Naika Foroutan ist Professorin für Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik an der Humboldt-Universität zu Berlin und stellvertretende Direktorin des Berliner Instituts für Integrations- und Migrationsforschung (BIM), das von der Hertie-Stiftung und dem DFB gefördert wird. Zu den Schwerpunkten ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit gehören u.a. die Themen Migration, Integration und postmigrantische Gesellschaften;Islam- und Muslimbilder in Deutschland; Identität und Hybridität.

Porträt der Rednerin

Seda Rass-Turgut (Moderation)

Seit 2011 Integrationsbeauftragte und Fachdienstleiterin bei der Stadt Osnabrück, 2009 bis 2011 Leiterin des JOBSTARTER-Programmbereichs KAUSA beim Bundesinstitut für Berufsbildung, 2003 bis 2009 Projektleiterin bei der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH). Seit 2014 Mitglied der Kommission zu Migration und Teilhabe des niedersächsischen Landtages und Vorstandsmitglied der niedersächsischen Lotto-Sport Stiftung in Hannover.


Foren 1-4


Porträt der Rednerin

Carolin Böse (Moderation)

Seit 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn, seit 2013 in dem vom BMBF geförderten Projekt „Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes als Beitrag zur Qualitätssicherung“.

Porträt des Redners

Tom Wünsche

Seit 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesinstitut für Berufsbildung, seit 2013 stellvertretender Projektleiter des vom BMBF geförderten Projektes „Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetz des Bundes als Beitrag zur Qualitätssicherung“ u.a. zuständig für die Auswertungen der amtlichen Statistik und quantitative Untersuchungen.

Porträt des Redners

Markus Lötzsch

Seit August 2008 Hauptgeschäftsführer der IHK Nürnberg für Mittelfranken. Hat die Gründung der IHK FOSA (Foreign Skills Approval) im Frühjahr 2012 vorbereitet, der zentralen Stelle für die Bewertung und Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen im Bereich der Industrie- und Handelskammern, die von 77 IHKs als eigenständige Körperschaft des öffentlichen Rechts geführt wird.

Porträt der Moderatorin

Claudia Moravek (Moderation)

Seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn, seit 2012 Projektleiterin des Portals „Anerkennung in Deutschland“. Das mehrsprachige Portal der Bundesregierung informiert darüber, wie ausländische Berufsabschlüsse in Deutschland anerkannt werden können.

Porträt des Redners

Martin Frohn

Leiter des Referats "Freizügigkeit von Fachkräften", Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie und KMU bei der Europäischen Kommission und somit zuständig für die Förderung der Mobilität von Fachkräften in der EU, insbesondere die europarechtlichen Rahmenbedingungen für die Anerkennung von Berufsqualifikationen der EU-Mitgliedstaaten (Richtlinie 2005/36/EU zur Anerkennung der Berufsqualifikationen).

Porträt des Redners

Klaus Fahle

Seit Februar 2000 Leiter der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim BIBB. Er war zuvor in unterschiedlichen Funktion beim Europäischen Gewerkschaftsbund, im Europäischen Parlament, im BMBF sowie der Carl Duisberg Gesellschaft tätig. Arbeitsschwerpunkte sind die europäischen Bildungs-, Forschungs- und Jugendpolitik, das Programm Erasmus+, die Förderung der Mobilität in der beruflichen Bildung, Work Based Learning in Europa, die Anerkennung und Transparenz von Qualifikationen sowie die allgemeine Erwachsenenbildung.

Porträt des Redners

Joseph Laudien

Seit 2009 Mitarbeiter im Hessischen Kultusministerium. Zwischen 2011 und 2013 Referent in der Europaabteilung des Auswärtigen Amts, im EU-Binnenmarktreferat und in der EU-Koordinierungsstelle. Seit 2014 Bundesratsbeauftragter für die Umsetzung der EU-Berufsanerkennungsrichtlinie in nationales Recht.

Porträt der Rednerin

Dr. Jessica Erbe (Moderation)

Seit 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn, seit 2013 Leiterin des vom BMBF geförderten Projekts „Monitoring der Umsetzung des Anerkennungsgesetzes des Bundes als Beitrag zur Qualitätssicherung“.

Porträt des Redners

Dr. Ottmar Döring

Leiter der Fachstelle „Beratung und Qualifizierung“ im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“, stellvertretender Geschäftsführer des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb), Leitung von und Mitarbeit in Projekten im Themenfeld Migration, Integration, Arbeitsmarktintegration und Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Porträt des Redners

Michael van der Cammen

Seit Anfang 2013 Leiter der Koordinierungsstelle Migration bei der Bundesagentur für Arbeit, deren Ziel die Entwicklung von Handlungsansätzen zur verbesserten Partizipation von Migranten in den Arbeitsmarkt ist.

Porträt des Redners

Dr. Christian Pfeffer-Hoffmann (Moderation)

Leiter der Fachstelle Einwanderung im Netzwerk IQ, die neben dem Wissenschaft-Praxis-Dialog zu Themen der Neueinwanderung auch die Qualitätssicherung in MobiPro-EU und die Verknüpfung mit dem ESF-Teilprogramm „Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen“ verantwortet. Vorstandsvorsitzender von Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung e. V. Zahlreiche Publikationen sowie Konzeption und Leitung von vielfältigen Modell- und Forschungsprojekten in den Kontexten berufliche, politische und Medienbildung, Migration, Fachkräftesicherung.

Porträt des Redners

Dr. Holger Kolb

Seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR), seit Mai 2012 ist er als Leiter des Arbeitsbereichs Jahresgutachten für die Steuerung der inhaltlichen Erarbeitung der SVR-Jahresgutachten zuständig.

Porträt des Redners

Frank Böttcher

Geschäftsbereichsleiter Internationaler Personalservice der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit