عرض المعهد الاتحادي للخبرة المهنية المزيد من المعلومات

Glossar - E

Nach Buchstabe filtern
E
Eignungsprüfung

Auch: Defizitprüfung

Eine Eignungsprüfung ist eine Ausgleichsmaßnahme für Personen, die sich in einem Anerkennungsverfahren befinden.

Mit einer Eignungsprüfung können Personen mit einem reglementierten Beruf die wesentlichen Unterschiede zwischen einer ausländischen Berufsqualifikation und einem deutschen Referenzberuf ausgleichen.

Das wird in der Eignungsprüfung geprüft: Kenntnisse und Fähigkeiten, die für den deutschen Referenzberuf wichtig sind und nicht durch Dokumente belegt sind. Die Eignungsprüfung berücksichtigt die Berufsqualifikation im Herkunftsland. Eine Eignungsprüfung ist keine neue Abschlussprüfung. In der Eignungsprüfung werden nur die Bereiche geprüft, in denen wesentliche Unterschiede festgestellt wurden.
 

EU-Bescheinigung

Auch: EG-Bescheinigung

Englisch: Certificate of Professional Experience

Für die Arbeit in einem EU-Staat ist oft ein offizieller Nachweis über die Berufserfahrung in einem anderen Mitgliedstaat der EU nötig. Diese sogenannte EU-Bescheinigung ist in Deutschland besonders wichtig für Berufe im Handwerk sowie im Bereich Industrie und Handel.

Die EU-Bescheinigung erteilt die zuständige Behörde für den Beruf im Herkunftsmitgliedstaat.