Sollten Sie Probleme bei der Darstellung dieser E-Mail haben, klicken Sie bitte hier  Icon - Pfeil nach rechts
Logo - Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Ein Portal Des Bundesinstituts Fur Berufsbildung
mehr infos Icon - Pfeile
Logo - Anerkennung in Deutschland
Logo - Bundesministerium für Bildung und Forschung - BMBF
Newsletter Dezember 2022
Liebe Leserinnen und Leser,
es tut sich wieder etwas bei der Fachkräfteeinwanderung: Kürzlich hat das Bundeskabinett die Eckpunkte der Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten beschlossen (siehe Pressemitteilung der Bundesregierung). 
Wir als BIBB begrüßen die Maßnahmen für leichtere Einwanderung und optimierte Anerkennungsverfahren. Wir sind von der langfristigen Wirkung der Berufsanerkennung überzeugt – mit Blick auf Qualitätssicherung und die faire und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt. Daher freuen wir uns, dass der Fachkräftegewinnung über anerkannte ausländische Berufsabschlüsse weiterhin ein hoher Stellenwert zukommt.
Passend dazu gibt es die erfreuliche Nachricht, dass die Anerkennungsverfahren im vergangenen Jahr schneller geworden sind. Das BIBB-Anerkennungsmonitoring hat die Verfahrensdauer bei Bundesberufen von 2021 unter die Lupe genommen und die Studie aktualisiert, die sich bislang auf Zahlen von 2017 bis 2020 bezogen hatte. Das BIBB Discussion Paper wurde heute veröffentlicht. 
Eine anregende Lektüre und einen guten Jahreswechsel wünscht
Ihre
Claudia Moravek
Leitung des BIBB-Arbeitsbereichs „Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen“
Bild - Inhalt
© BIBB
Aktuelles
© Daniel Ernst - Adobe Stock
Anerkennung für faire und nachhaltige Integration
BIBB-Präsident Esser begrüßt den Kabinettsbeschluss als Maßnahmen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels und hebt das Potenzial der Berufsanerkennung hervor.
Zur BIBB-Pressemitteilung   arrow
© Alexandr Bognat / Adobe Stock; BIBB
Aktualisierte Analyse zur Verfahrensdauer
Das aktualisierte BIBB Discussion Paper zur Verfahrensdauer bei Bundesberufen erweitert den Blick auf das Jahr 2021. Erstmals wurden auch Daten zum beschleunigten Verfahren ausgewertet.
Zur Publikation  arrow
© Daniel Ernst - Adobe Stock
Stellschrauben zur weiteren Optimierung
Das Anerkennungsmonitoring des BIBB identifiziert Stellschrauben zur weiteren Vereinfachung und Beschleunigung der Anerkennungsverfahren.
Zum Beitrag  arrow
© bongkarn / Adobe Stock; MAGS NRW
Infopaket zur Online-Antragstellung
Wissenswertes zum Sachstand und einen konkreten Einblick in den digitalen Antragsservice gibt das Dossier des Umsetzungsprojekts zum Onlinezugangsgesetz (OZG). 
Download Infopaket  arrow
© bongkarn / Adobe Stock; BIBB
Factsheet Antragszahlen
Das aktualisierte Factsheet des BIBB-Anerkennungsmonitorings zeigt Zahlen zur Berufsanerkennung von 2012 bis 2021. 
Zum Antrags-Factsheet  arrow
© Anerkennung in Deutschland
Factsheet Portalzahlen
Aktuelle Zahlen zur Nutzung des Portals „Anerkennung in Deutschland“ bietet das Factsheet für das 3. Quartal 2022.
Zum Portal-Factsheet  arrow
© Nenetus / Adobe Stock
Gemeinsam mit der GIZ für die Anerkennung
Mit digitalen Trainings für Partnerinstitutionen der GIZ will das BIBB die Beratung zur Anerkennung im Ausland stärken. Ein weiteres Beispiel für die langjährige erfolgreiche Kooperation beider Institutionen.
Mehr lesen  arrow
© Make it in Germany
Erklärvideo zur Datenbank anabin
Ist mein ausländischer Hochschulabschluss mit einem deutschen vergleichbar? Antwort darauf kann die Datenbank anabin geben. Ein sehr nützliches Erklär-Video von „Make it in Germany"!  
Zum YouTube-Video  arrow
© Christof Rieken / MediaCompany
Gabriel-Adrian Bocec, Mechatroniker für Kältetechnik aus Rumänien
» Ohne die Anerkennung wäre ich Hilfsarbeiter geblieben. «
Bericht lesen
Wussten Sie schon ...
… dass Sie wichtige Fachbegriffe der Berufsanerkennung in unserem Glossar nachschauen können? Es umfasst rund 100 Begriffe und wird stetig erweitert. Unter dem Buchstaben „S“ erfahren Sie z.B., welche Funktion der „Standortvermerk“ hat. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!
Zum Glossar arrow
Wussten Sie schon ...
… dass Sie wichtige Fachbegriffe der Berufsanerkennung in unserem Glossar nachschauen können? Es umfasst rund 100 Begriffe und wird stetig erweitert. Unter dem Buchstaben „S“ erfahren Sie z.B., welche Funktion der „Standortvermerk“ hat. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!
Zum Glossar arrow
Auflösung des letzten Quiz
Im September-Newsletter wollten wir wissen, aus welchem Land 2021 die meisten Anträge zur Berufsanerkennung stammten. Die richtige Antwort lautet: Bosnien und Herzegowina mit 3.594 Anträgen, gefolgt von den Philippinen (2.373) und Serbien (2.058). 47 Prozent haben richtig getippt.
Mehr Infos zur Anerkennungsstatistik arrow
Quiz

Wie viele der Anträge auf Anerkennung zu Bundesberufen wurden 2021 aus dem Ausland gestellt?

21 Prozent arrow
31 Prozent arrow
41 Prozent arrow

Anerkennung in Zahlen
„Die Anerkennung lohnt sich.“
Laut einer Befragung unter zugewanderten Fachkräften in Hamburg sind 84 Prozent nach einer IQ Qualifizierung und erfolgreicher Anerkennung mit ihrer beruflichen Situation zufrieden. Diese und weitere Daten und Fakten rund um 10 Jahre Anerkennungsgesetz in Hamburg bietet der Fachbericht „Anerkennung weiterdenken“.
Zur Studie (PDF)arrow
Anerkennung in Zahlen
„Die Anerkennung lohnt sich.“
Laut einer Befragung unter zugewanderten Fachkräften in Hamburg sind 84 Prozent nach einer IQ Qualifizierung und erfolgreicher Anerkennung mit ihrer beruflichen Situation zufrieden. Diese und weitere Daten und Fakten rund um 10 Jahre Anerkennungsgesetz in Hamburg bietet der Fachbericht „Anerkennung weiterdenken“.
Zur Studie (PDF)arrow
„Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland“
Facebook Folgen Sie uns auf Facebook
LinkedIn Folgen Sie uns auf LinkedIn
Wie können wir helfen?
Zum Fachkräfte-Bereich
Zum Profi-Bereich
Zum Arbeitgeber-Bereich
Über uns
Kontakt
In Kooperation mit
Dieser Newsletter wird herausgegeben vom
Bundesinstitut für Berufsbildung
„Anerkennung in
Deutschland“ (Arbeitsbereich 3.3)
Friedrich-Ebert-Allee 114 – 116
53113 Bonn
Redaktion: J. Elsässer/M. Freitag
redaktion_anerkennung@bibb.de
Impressum  arrow
Sie möchten den Newsletter nicht mehr zugesandt bekommen?
Newsletter abbestellen  arrow